• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Kooperation: Lehrlinge reizt Zusatzausbildung

09.08.2014

Cloppenburg Vor einiger Zeit hat die Kreishandwerkerschaft Cloppenburg in Kooperation mit der Innung für Metalltechnik, der Handwerkskammer Oldenburg, der BBS Technik, Betrieben und weiteren Verbänden das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Jobstarter-Projekt „Metall+Mehr“ auf den Weg gebracht. Ziel sollte es sein, Auszubildenden der Feinwerkmechaniker und Metallbauer eine Chance auf Zusatzqualifikationen zu bieten.

Es zeigt sich, die Resonanz ist groß. Aus über 40 Bewerbungen wurden 23 Teilnehmer ausgewählt, so der Sprecher der Kreishandwerkerschaft, Rainer Wilkens. Start ist der 1. September, es wird die Zusatzqualifikation „Servicetechniker (m/w) Metall“ angeboten.

Eine Expertenrunde aus Betrieben des Cloppenburger Metallhandwerks, Vertretern der Handwerkskammer, der Berufsschulen und des Fachverbandes Metall sowie der Kreishandwerkerschaft einigten sich darüber hinaus auf weitere Details der inhaltlichen Ausgestaltung. In rund 600 zusätzlichen Unterrichtsstunden werden spezielle fachliche Fertigkeiten wie Füge- und Befestigungstechnik, Schließ- und Sicherungstechnik, Hydraulik/Pneumatik und Elektrotechnik vermittelt. Darüber hinaus stehen Themen wie Unternehmensführung/-organisation sowie Kommunikation, Kundenkontakt und rechtliche Fragen auf dem Lehrplan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir sind froh und stolz darauf, dass es uns gelungen ist, dieses Projekt in die Region zu holen. Die große Resonanz zeigt, dass wir mit der Entwicklung der ersten gewerblich-technischen Zusatzqualifikation im Landkreis Cloppenburg den Bedarf der Betriebe und deren Mitarbeiter getroffen haben. Das bereits jetzt vorhandene überregionale Interesse ehrt uns besonders“, erklärt Dr. Michael Hoffschroer zur Bedeutung des Projektes.

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.