• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Lichterbäume und Metall-Elche ergänzen das Angebot

28.11.2016

Altenoythe Volle Parkplätze – die Feuerwehr Altenoythe stellt den Parkplatzdienst – Menschen, die schwer beladen die Straßen in Altenoythe entlangschleppen, kein Durchkommen in den Sozialen Arbeitsstätten des Caritas-Vereins Altenoythe: Der traditionelle Weihnachtsbasar am Sonntag lockte abermals Tausende.

Die Mitarbeiter und Beschäftigten der Sozialen Arbeitsstätten hatten auf diesen Tag hingefiebert und waren fleißig, wie die Ausstellung eindrucksvoll unter Beweis stellte. Weihnachtsdekorationen aus Holz und Metall, Grills, Vogelhäuschen, Kerzen in allen möglichen Farben – nur eine kleine Auswahl der Produkte, die in den Sozialen Arbeitsstätten geschaffen worden waren. Neu im Angebot seien Lichterbäume, berichtete Einrichtungs-Leiter Ludger Rohe. Auch Elche aus Metall wurden neu ins Portfolio aufgenommen. Rohe: „Wir ergänzen ständig unser Angebot.“

Die Trends bekommen die Mitarbeiter etwa auf verschiedenen Messen mit, auf denen sie auch ausstellen. Viele Ideen haben sie auch selber. Den Mitarbeitern dankte Rohe sehr für deren Einsatz.

Wichtig ist ihm aber auch, dass die Arbeit präsentiert wird, die in den Werkstätten verrichtet wird. Darüber informierten Schautafeln, Mitarbeiter oder kleine Filmchen. „Die Besucher sollen auch etwas mitnehmen“, sagte Rohe und meinte damit nicht die unzähligen Produkte, die es zu kaufen gab. Viele Besucher kämen auch, um sich mit Mitarbeitern und Beschäftigten zu unterhalten. Dazu bot sich bei Kaffee und Kuchen, bei Gegrilltem oder nebenan im Veranstaltungs- und Begegnungshaus bei leckerem Grünkohl ausreichend Gelegenheit.

Den Besucheransturm beim Basar des Caritas-Vereins versteht Rohe auch als Dankeschön für das, was in der Werkstatt geleistet wird. Schon weit vor der offiziellen Eröffnung um 11 Uhr hatte sich vor dem Eingang eine große Menschentraube zusammengefunden. Reißenden Absatz fanden auch wieder die Lose für die Tombola, in der es tolle Preise zu gewinnen gab.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.