• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Ball: Lob für 150 Jahre Vorstandsarbeit

22.02.2012

VARRELBUSCH Viele Ehrungen haben Brudermeister Markus Hochgartz und sein Stellvertreter Michael Röckmann auf dem Schützenball der St. Hubertus Schützengilde Varrelbusch, Resthausen, Petersfeld, Falkenberg, Staatsforsten vorgenommen. „Mit Helmut Pieper, Helmut Niemöller, Heinz Lawicka und Clemens Bergmann sind vier Mitglieder insgesamt 150 Jahre im Vorstand aktiv gewesen“, so Röckmann. Bei der Generalversammlung im Januar hatten sie nicht mehr kandidiert.

Helmut Pieper war insgesamt 40 Jahre im Zug Falkenberg und im Vorstand zum Beispiel als Kassierer, Fahnenträger oder Zugschießmeister aktiv. Für ihn gab es die Schulterstücke eines Feldwebels grün durchwirkt. Viele Jahre war Helmut Niemöller im Zug Staatsforsten aktiv, sei es als Schießmeister oder als Zugführer. Er erhielt die Schulterstücke Leutnant Rang II durchwirkt. 35 Jahre gehörte Heinz Lawicka als Pressewart dem Vorstand an. Einige Jahre war er auch Schriftführer des Vorstands. Er erhielt die Schulterstücke Leutnant Rang I durchwirkt.

40 Jahre war Clemens Bergmann im Vorstand aktiv. Er war erster Zugführer des Zuges Resthausen. Weitere Funktionen waren stellvertretender Schießmeister des Zuges Resthausen und Fahnenträger. Viele Jahre war er Hauptmann der Gilde und seit 2008 Oberst. Bergmann wurde zum Oberst Rang II befördert. Außerdem wurde er zum Ehrenvorstandsmitglied des Vereins ernannt.

Für besondere Verdienste erhielten Manfred Budde und Melanie Kühling jeweils einen Orden vom König.

Jan Pieper war acht Jahre lang als Adjutant im Hauptvorstand aktiv. Er wurde zum Oberfeldwebel befördert. Neuer Adjutant wurde Andre Röckmann. Noch viele weitere Beförderungen und Ehrungen wurden vorgenommen. Dann wurde bis weit nach Mitternacht das Tanzbein geschwungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.