• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Remmers reagiert erfolgreich auf Fachkräftemangel

12.02.2020

Löningen Darauf darf der Berufsnachwuchs stolz sein: Drei von vier Remmers-Auszubildenden übersprangen die Hürde der Abschlussprüfungen mit den Bestnoten „sehr gut“ beziehungsweise „gut“ und waren damit deutlich besser als der IHK-Durchschnitt. Chemielaborant Thomas Hinkamp wurde sogar zum Gruppenbesten in seinem Berufsgang gekürt. Das teilt das Baustofftechnik-Unternehmen mit Sitz in Löningen jetzt mit. Den Erfolg der jungen Menschen dürfe sich aber auch das Unternehmen selbst auf die Fahnen scheiben, da es traditionell zu den besten Ausbildungsbetrieben im Nordwesten gehöre und seit Jahren hoch qualifizierte Nachwuchsförderung betreibe.

In einer Feierstunde im Remmers-Forum wurden jetzt die Chemielaboranten und Industriekaufleute geehrt. Zu diesem Anlass waren neben dem Aufsichtsratsvorsitzenden Gerd-Dieter Sieverding auch Personalchef Jürgen Jahn und die Ausbildungsleiterin Doris Wolke sowie die Ausbilder Andreas Tewes (Chemielaboranten) und Annika Thomes (Industriekaufleute) erschienen.

Deren Bestnoten-Quote wurde nur noch durch die Übernahme-Quote bei Remmers übertroffen: Bis auf eine Auszubildende, die aus persönlichen Gründen Niedersachsen verlässt, bleiben alle anderen dem Unternehmen erhalten – entweder in einer Abteilung oder als duale Studenten.

„Diese Entwicklung zeigt, dass man sehr wohl erfolgreich auf den unbestreitbaren Fachkräftemangel reagieren kann. Mit unserem Konzept der Nachwuchsförderung machen wir nicht nur die Ausbildung attraktiv, sondern bieten hervorragende mittel- und langfristige Berufsperspektiven“, betonte Sieverding.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.