• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Wirtschaft: „Mitarbeiter von zentraler Bedeutung“

22.02.2020

Löningen Der Spezialist für einbaufertige Lösungen aus Blech, Friedrich Graepel AG, hat die erste Phase des Audits „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ der Initiative „Neue Qualität der Arbeit“ erfolgreich absolviert. Zur Belohnung wurde nun die Einstiegsurkunde des gleichnamigen Programms von Lutz Stratmann, ehemaliger Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, überreicht.

Carlo Graepel, Vorstand der Friedrich Graepel AG, sagte bei der Übergabe: „Für den Erfolg von Graepel sind unsere 700 Mitarbeiter von zentraler Bedeutung, und wir müssen uns angesichts der Veränderungen in unserer Branche mehr denn je für die Herausforderungen der Zukunft rüsten. Dabei hat eine gute und sich positiv weiter entwickelnde Unternehmenskultur einen wichtigen Stellenwert.“

Mit Hilfe des Audits „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ können sich Unternehmen und Verwaltungen Klarheit darüber verschaffen, wie zukunftsorientiert ihre Organisations- und Personalpolitik ist und wo Potenziale liegen. Am Anfang des Prozesses stand eine Mitarbeiterbefragung an den drei deutschen Standorten. Im Anschluss an die Befragung gründete sich eine Projektgruppe, die möglichst repräsentativ nach Geschlecht, Alter, beruflicher Funktion und Zugehörigkeit zusammengestellt wurde sowie alle Bereiche des Unternehmens abbildete. Insgesamt 21 Maßnahmen sind in der Umsetzung. Unter anderem möchte man in puncto Gesundheit mit diversen Konzepte die physische und psychische Gesundheit sowie die Widerstandskraft stärken.

Michael Diederich Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.