• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

VEREINSLEBEN: Lübbers und Laube führen die DLRG

06.03.2007

FRIESOYTHE FRIESOYTHE/EB - Keine Überraschungen gab es bei den Wahlen zum neuen Vorstand der Ortsgruppe Friesoythe der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), die im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen. So wurden alle Mitglieder, die sich erneut zur Wahl stellten, einstimmig bestätigt. Lediglich der Posten eines technischen Leiters und des stellvertretenden Schatzmeisters mussten neu besetzt werden.

Für Michael Läken wurde Sascha Stratmann in die Führungsriege berufen und Heinz Böhmann übernahm den Posten des stellvertretenden Schatzmeisters und löst Martin Fredeweß ab. Den neuen Vorstand bilden neben dem Vorsitzenden Jürgen Lübbers und seiner Stellvertreterin Anne Laube zudem Thomas Schmidt (technischer Leiter), Norbert Korte (Schatzmeister), Heinz-Gerhard Kramer (Leiter Öffentlichkeitsarbeit) und dessen Stellvertreter Maik Stratmann. Ergänzt wird der Vorstand um Beisitzer Hermann Zumbrägel, Annette Hackstette und Matthias Raker.

Zuvor lobte der Vorsitzende in seinem Jahresrückblick die Aktiven, die vor allen Dingen im Bereich der Jugendarbeit erheblichen Anteil an der Weiterentwicklung der Ortsgruppe hätten. Das große Interesse führe inzwischen zu Wartelisten bei den Trainingsstunden für der Kinder. Auch im Bereich des Rettungsdienstes seien wieder zahlreiche Stunden geleistet worden. So gab es zwar glücklicherweise, abgesehen vom Hochwassereinsatz in Dannenberg, keine Einsätze in der vergangenen Saison, jedoch mussten die Helfer bei diversen Prüfungen und Übungen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei öffentlichen Aktionen wie den Rescue-Days im Oktober in Cloppenburg, konnten sich Akteure aus Friesoythe mit Mitgliedern anderer Ortsgruppen präsentieren. Die gute Arbeit in der Ortsgruppe wurde auch vom Vertreter des DLRG-Bezirks Oldenburg-Münsterland, Michael Dierkes gelobt. Er konstatierte, dass die Gruppe nicht nur eine der größten Ortsgruppen, sondern auch eine der aktivsten innerhalb des Bezirks sei. Auch die gute Jugendarbeit sei innerhalb des Bezirks anerkannt.

In seinem Jahresbericht wies der technische Leiter Thomas Schmidt darauf hin, dass sich der Bereich der Ausbildung positiv entwickelt habe. So wurden insgesamt 181 Prüfungen im Bereich der Schwimmausbildung abgenommen, was eine Steigerung um fast 40 Prozent entspricht. Auch die Gesamtzahl der geprüften Ausbilder habe sich um vier auf 36 erhöht. Insgesamt seien in der Ortsgruppe 9467 Stunden ehrenamtlicher Arbeit erbracht worden. Drei Mitglieder haben die Ausbildung zum Einsatztaucher 2 abgeschlossen und sind seit letztem Jahr in der Ausbildung zum Bootsführer. Zudem haben zwei Mitglieder die Prüfung zum Wachleiter erfolgreich bestanden. Als wichtigste Anschaffung im Jahre 2007 sei der Kauf eines Rettungsbootes geplant, sagte Schmitt.

Schatzmeister Norbert Korte unterrichtete die Mitglieder darüber, dass die gestiegenen Sprit- und Allgemeinkosten nicht spurlos an der DLRG vorbeigegangen seien und auch die Spendenbereitschaft abgenommen habe.

Bevor der Jugendvorstand einstimmig bestätigt wurde, ließ deren Vorsitzender Maik Stratmann die Aktivitäten Revue passieren. Hier hob er vor allem die Teilnahme an der jährlichen Ferienpassaktion, das Ferienlager und die Kinotage heraus. So sei unter anderem die von der DLRG-Ortsgruppe angebotene Fahrt die größte Aktion innerhalb des letztjährigen Ferienpasses im Stadtgebiet gewesen.

Abschließend wurden zahlreiche Mitglieder des Vereins für ihre zehnjährige Zugehörigkeit zur DLRG ausgezeichnet. In diesem Zusammenhang machten Lübbers und Laube deutlich, dass viele Familien Mitglied der Friesoyther Ortsgruppe seien. Das sei eine positive Entwicklung.

{ID}

1654261

{NAME}

DLRG-A

{LEVEL NAME}

NWZ/CLOPPENBURG/FRIESOYTHE 3

{IMAGEFILE}

/heprod/images/fotos/1/15/29/20070306/dlrgbild.jpg

{ID}

1654261

{NAME}

DLRG-A

{LEVEL NAME}

NWZ/CLOPPENBURG/FRIESOYTHE 3

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.