• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Wirtschaft: Mehr als 10 000 Gäste besuchen sechste Gewerbeschau

18.04.2011

MOLBERGEN Mehr als 10 000 Menschen haben am Sonnabend und Sonntag die 6. Molberger Gewerbeschau besucht. Auf 40 000 Quadratmetern präsentierten 100 Aussteller aus der gesamten Gemeinde ihre Leistungsfähigkeit. Zur Eröffnung am Sonnabendmorgen begrüßte der Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins (HGV), Herbert Westerkamp, neben dem Schirmherrn Landrat Hans Eveslage und Bürgermeister Ludger Möller auch Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Der Landrat unterstrich in seiner Rede die großartige Leistung des HGV. „Es ist beachtlich, was hier bei der Sport- und Veranstaltungshalle in Molbergen nun steht und in den kommenden Tagen den Besuchern präsentiert wird“, sagte Eveslage. Weiterhin lobte er die Gemeinde Molbergen als ein Zugpferd für die Entwicklung des gesamten Landkreises Cloppenburg. „Entscheidend für die gute wirtschaftliche Entwicklung sind die Aktivitäten der Unternehmer selbst“, machte Eveslage deutlich. Die Ausstellung biete ausgezeichnete Möglichkeiten, um mit Kunden ins Gespräch zu kommen und die Leistungen des eigenen Betriebes vorzustellen.

„Wir in Molbergen brauchen uns nicht zu verstecken“, sagte Bürgermeister Ludger Möller. Die qualifizierten und guten Arbeitskräfte in der Gemeinde Molbergen bezeichnete er als wichtigsten Rohstoff. Für die wirtschaftliche Entwicklung spiele der Ausbau des Kneheimer Weges eine besondere Rolle. „Die E 233 ist ein Muss“, so die klare Aussage des Bürgermeisters in diesem Zusammenhang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anhand eines ausgeschilderten Rundkurses konnten die Gäste alle Aussteller mit ihren Produkten besuchen. Kraftfahrzeuge, moderne Lkw und landwirtschaftliche Großgeräte wurden genauso ausgestellt wie beispielsweise Farben und Tapeten. Dazu kamen zahlreiche Informationsstände.

„Das Gartenzelt finde ich einfach hervorragend“, sagte eine Besucherin. In diesem Zelt waren Landschaften aufgebaut und bepflanzt worden. Für das leibliche Wohl sorgten Stände der Landfrauen und der Gastronomiebetriebe. Ein interessantes Rahmenprogramm lockerte die Gewerbeschau auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.