• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Versammlung: Mit dem Spargel geht es nächstes Jahr ins Ruhrgebiet

04.12.2015

Cappeln Mit einer positiven Bilanz hat der Verbund Oldenburger Münsterland am vergangenen Mittwoch in Cappeln das Jahr 2015 beendet. Die Veranstaltungen seien allesamt sehr gut gelaufen, fasste Geschäftsführer Rudi Hockmann zusammen und führte insbesondere das Familienfest, den OM-Fußball-Jugendcup und den Unternehmerabend ins Feld, der erst am vergangenen Freitag in der Cloppenburger Stadthalle für Furore gesorgt hatte. Aber auch die gastronomischen Aktionen wie die Spargel- und die Wildwoche könnten als Erfolge betrachtet werden.

Aber es ist nicht alles eitel Sonnenschein. Darauf verwies Verbund-Präsident Herbert Winkel. Er erinnerte an die Imagestudie, die für das Oldenburger Münsterland teils enttäuschende Resultate gezeitigt hatte (die NWZ  berichtete). Jetzt soll versucht werden, vor allem junge Fachkräfte in der Familiengründungsphase auf das Oldenburger Münsterland aufmerksam zu machen. Dazu soll die Vermarktung unter diesem Begriff fortgesetzt werden.

Die Spargelwoche, die wie die Wildwoche in Zusammenarbeit mit den örtlichen Verbänden des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes veranstaltet wurde, feierte in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. 5281 Gäste seien dazu in 45 Restaurants gezählt worden, so Hockmann. Für die Auftaktveranstaltung im kommenden Jahr ist das Ruhrgebiet vorgesehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Fortsetzung werden auch der Fußballcup und das Familienfest erfahren. Für 2016 stehen die Austragungsorte bereits fest. Gekickt wird am 11. und 12. Juni in Osterfeine, gefeiert wird am 25. September in Essen, erläuterte der OM-Geschäftsführer.

Weitere Themen des Verbundes seien natürlich der Tourismus und die Messen gewesen. Besonders die Boxenstopp-Route und die Drei-Seen-Tour hätten sehr gute Zuwachsraten zu verzeichnen gehabt. Auf der Internorga in Hamburg habe es ebenso viel Informationen gegeben wie auf der Anuga in Köln und der Agritechnika in Hannover. Die einschlägigen Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland haben sich vor allem in Köln und Hannover bestens präsentiert.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.