• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

SOZIALES: Mit „weltwärts“ ein Jahr Freiwilligendienst in Peru

03.05.2008

GARRREL Der 21-jährige Mike Niegisch aus Garrel möchte im August für ein Jahr nach Peru, und entwicklungspolitischen Freiwilligendienst zu leisten. Der Einsatz ist vergleichbar mit dem „Freiwilligen Sozialen Jahr“. Unter dem Namen „weltwärts“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit das Projekt zu 75 Prozent. Der Rest sowie die Kosten für die Unterkunft, liegen für Niegisch bei 3120 Euro. Diese Summe muss der Abiturient selbst aufbringen. Dabei unterstützt ihn auch der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Karl-Heinz Bley. Er übernimmt die Kosten für einen Monat in Peru.

Niegisch hat sich der Organisation „Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners“ angeschlossen. Sie fördert weltweit Initiativen des freien Bildungswesens, wie Waldorfschulen. Zu diesem Kreis gehört auch das „Colegio Micael“ am Stadtrand der peruanischen Hauptstadt Lima. Dort will der Garreler arbeiten. Doch dazu braucht er Unterstützung. Weitere Informationen gibt es unter 04474/876 oder per E-Mail: jengachenga@hotmail.com.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.