• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

versammlung: Motorflieger fast 1000 Stunden am Himmel

24.03.2010

STAATSFORSTEN Aus der Luft wird am Ostersonntag auf dem Flugplatz Staatsforsten erneut der Osterhase einschweben. Die Fallschirmsprunggruppe Wildeshausen (FSG) wird nach geglückter Landung dann wieder viele bunte Eier an die kleinen Gäste verteilen. Das beschlossen die Mitglieder des Luftsportvereins Cloppenburg (LSV) jetzt auf ihrer Jahreshauptversammlung im Vereinsheim.

Präsentkörbe für Fluglehrer

Insgesamt 156 Mitglieder gehören dem LSV derzeit an, wovon sich die Zugehörigkeit zur Motorflug- bzw. Segelflugsparte in etwa die Waage hält. Fast 1000 Stunden verbrachten die Motorflieger im vergangenen Jahr in der Luft. Auf nahezu 900 Starts brachten es die Kollegen der Segelflieger.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir freuen uns sehr, dass bei uns am Ostersonntag gegen 14 Uhr wieder der Osterhase aus der Luft fällt“, freut sich der LSV-Vorsitzende Horst Andreis aus Cloppenburg schmunzelnd. „Zum Glück hat er einen Fallschirm dabei“, flachst der neue Vorsitzende der Fallschirmsprunggruppe Wildeshausen (FSG), Thomas Drees aus Cloppenburg.

Besonderer Dank während der Jahreshauptversammlung des Cloppenburger Luftsportvereins gebührte Arnold Harms-Zumbrägel und Georg Themann aus Vechta für ihre langjährigen Dienste als Fluglehrer. Sie bekamen einen Präsentkorb überreicht. Beide geben dieses Ehrenamt nun auf, bleiben dem Verein aber weiterhin treu.

Die insgesamt acht Fluglehrer des Vereins konnten im vergangenen Jahr sieben Schülern zur Erlangung einer Privatpilotenlizenz verhelfen. Zwölf weitere Schüler befinden sich derzeit noch in der Ausbildung.

Ziel: Neues Flugzeug

Für seine 20-jährige Vereinszugehörigkeit ehrte Vorsitzender Horst Andreis den Cloppenburger Theo Budde. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Carsten von Hammel aus Cloppenburg und Jens Rudolf aus Garrel ausgezeichnet.

Vorwiegend beim Hallenneubau und den umfangreichen Renovierungsarbeiten an den sanitären Anlagen war im vergangenen Jahr tatkräftig von den Mitgliedern Hand angelegt worden. Ein Hauptziel der LSVler soll in diesem Jahr die Anschaffung eines neuen Flugzeuges sowie die allgemeine Verschönerung des Flugplatzes sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.