• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Mühlenfest kann Storch nicht vertreiben

18.04.2013

Barßel Gute Nachricht für alle Freunde des traditionellen „Tanz unter der Mühle“ in Barßel: „Das Fest findet auf jeden Fall statt“, sagt Markus Harms, der die Veranstaltung für den STV Barßel gemeinsam mit den Betreibern des Restaurants „Müllerhaus“, Björn Stallmann und Sebastian Bartels, organisiert. Damit zerstreut Harms Bedenken, dass das Mühlenfest – wie im vergangenen Jahr – kurzfristig abgesagt werden könnte.

Rückblick in den April 2012: Erstmals sollte der „Tanz unter der Mühle“ nicht wie gewohnt im Juli, sondern als „Tanz in den Mai“ am 30. April stattfinden. Die Vorbereitungen waren getroffen, als sich in unmittelbarer Nähe zur Mühle ein Storchenpaar niederließ. Um die Vögel nicht zu verscheuchen, wurde das Fest abgesagt. Mittlerweile, so Markus Harms, habe man Rücksprache mit dem NABU gehalten und festgestellt, dass sich Störche auch bei viel Trubel wohlfühlen. Sollte der Storch also in sein Nest an der Mühle zurückkehren, habe dies keine Auswirkung auf das „Mühlenfest“.

Am Termin aus dem Vorjahr haben die Organisatoren festgehalten: Gefeiert wird rund um das Müllerhaus und unter den Flügeln der Ebkenschen Windmühle am Dienstag, 30. April, ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro. Für die entsprechende Musik zum Feiern und Tanzen wird Discjockey Matthias Bruns aus Apen sorgen.

Unter den ersten 100 Besuchern werden acht Fünf-Liter-Fässer Bier verlost, deren Inhalt direkt am Abend verzehrt werden kann. Zudem wird zum „Tanz unter der Mühle“ die neue Cocktail-Lounge des Müllerhauses eröffnet. Markus Harms hat bereits einen Vorschlag, wie die Bar in Anlehnung an den schwarz-weiß-gefiederten Gast an der Mühle heißen könnte: „Ade-Bar“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.