• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Neuer König heißt Ralf Müller

29.05.2006

RAMSLOH Als Jugendkönig regiert Martin Sassen. Er löst damit Jan Helmers ab.

Von Wilhelm Hellmann RAMSLOH - Ganz im Zeichen der Grünröcke stand am Wochenende die Ortschaft Ramsloh, denn hier feierten die „Tell“-Schützen ihr traditionelles Schützenfest. Eingeleitet wurde das Schützenfest am Sonnabend mit einer gemeinsamen Schützenmesse, die musikalisch von der Jugendschützenkapelle in der Pfarrkirche St. Jakobus mitgestaltet wurde.

Der Nachmittag stand dann zunächst im Zeichen des Schützennachwuchses, die beim Schießen mit dem Lasergewehr ihren Jugendkönig ermittelten. Schließlich war es dann Martin Sassen, der die ruhigste Hand und das sicherste Auge bewies, und sich die Königswürde bei den Jugendlichen sicherte.

Bei der Proklamation zum Jugendkönig wählte er sich Tina Deddens zur Jugendkönigin; als Adjudanten stehen ihm Henning Fuhler mit Anika Deddens und Jan Helmers mit Maren Henken zur Seite. Martin Sassen löst damit den Jugendkönig Jan Helmers aus dem Vorjahr ab. Für die besten Schützen beim Schießen um die Jugendkönigswürde gab es zudem Geldpreise. Den ersten Geldpreis erhielt Jugendkönig Martin Sassen vor dem 2. Preisträger Jan Helmers.

Gegen Abend zogen dann die „Tell“-Schützen aus, um ihren neuen Schützenkönig Ralf Müller mit Königin Helga und den Hofstaat einzuholen und zu proklamieren. Die Inthronisierung und Proklamation des neuen Schützenkönigs fand wegen des schlechten Wetters im beheizten Festzelt statt. Vereinsvorsitzender Antonius Naber proklamierte Ralf Müller zum Schützenkönig 2006/2007 und wünschte ihm eine gute Regierungszeit. In seiner Regierungserklärung dankte Schützenkönig Ralf Müller der Nachbarschaft für die hervorragende Ausschmückung. An seinen Mitbewerber Johann Rauert gerichtet, dem er eigentlich nur helfen wollte, König zu werden, sagte der amtierende König: „Eigentlich ist ja alles ganz anders gekommen, als ich es geplant hatte. Zwar habe ich jetzt die Regentschaft über die

„Tell“-Schützen, aber für das Wetter bin ich leider noch nicht zuständig“, scherzte der neue Schützenregent.

Dem neuen Schützenthron gehören als Adjudanten und Ehrenpaare Johann und Marlene Rauert, Hans und Annelen Heyens, Rainer und Gunda Wellenbrock sowie Thomas Hackmann und Sabine Müller an.

Dem scheidenden Königsthron dankte Vorsitzender Antonius Naber für eine hervorragende Regierungszeit. Bevor Schützenkönig Josef Kramer mit König Bettina aus seinem Amt verabschiedet worden war, nahm er noch mehrere Auszeichnungen und Ehrungen vor. So zeichnete er die Schützen Frank Dumstorf (rechte Schwinge) und Hans Heyens (linke Schwinge) aus, die beim Königsschießen ebenfalls erfolgreich waren. Das Zepter hatte der scheidende König Josef Kramer abgeschossen und wurde dafür ausgezeichnet. An die erfolgreichen „Tell“-Schützen verlieh König Josef Kramer drei grüne Schützenschnüre, zwei grüne 1. Eicheln und drei grüne 2. Eicheln, drei Silberschnüre, zwei silberne 1. Eicheln und drei silberne 2. Eicheln. Ein Schütze erhielt zudem die goldene 1. Eichel.

Bis zum frühen Morgen feierten die Tell Schützen und mit ihnen viele Gäste zu den Klängen der Tanz- und Showband „Sound-Express“ einen rauschenden Königsball.

Am Sonntagnachmittag wurden von den „Tell“-Schützen die Schützenvereine Hubertus Scharrel, Sedelsberg und Gut Ziel Strücklingen empfangen; gemeinsam marschierten sie im Festmarsch durch den Ort; nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal ging es zum Festzelt, wo Vereinsvorsitzender Naber die Schützen und die vielen Gäste willkommen hieß.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.