• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Kfd: Neuer Vorstand macht’s nur für zwei Jahre

08.02.2012

BöSEL Gleich zwei Versammlungen hatten die Mitglieder der katholischen Frauengemeinschaft Bösel (kfd) am Montagabend zu absolvieren. Die Vorsitzende Elisabeth van Zadel begrüßte die Frauen im Pfarrheim zunächst zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Dabei wurde einstimmig beschlossen, die Amtszeit der Vorstandsmitglieder von bisher vier Jahren auf zwei Jahre zu verkürzen.

Der Wunsch nach der kürzeren Amtszeit war gewachsen, weil sich die Frauen nicht mehr so langfristig an ihr Vorstandsamt binden wollten. In der anschließenden Generalversammlung wurde dann ein neuer Vorstand gewählt. Für eine weitere Kandidatur im Vorstand standen Elisabeth van Zadel (erste Vorsitzende), Änne Elschen (Kasse) und Petra Oltmann (Schriftführerin) nicht mehr zur Verfügung. Sie wurden mit einem Präsent verabschiedet. Pastoralreferentin Ursula Klüsener, die kraft Amtes dem Vorstand angehörte, schied ebenfalls auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus.

In das Leitungsteam wurden Annegret Bley, Marianne Fennen, Maria Reinken, Andrea Thoben, Monika Voßmann und Marianne Willenborg gewählt. In den kommenden Wochen wird dieses Team die Vorstandsaufgaben untereinander aufteilen. „Hinter uns liegt ein aktives und reges Vereinsjahr“, hatte zuvor Elisabeth van Zadel in ihrem Jahresbericht zurückgeblickt. Der Weltgebetstag im März, das Erntedankbüfett und die mehrtägige Fahrt seien Höhepunkte gewesen. Zum Adventskaffee waren über 140 Frauen zusammen gekommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Renner sei das Kochbuch. Die erste Auflage war schnell vergriffen, inzwischen sind Nachdrucke erfolgt.

Für die Gruppe Alleinstehender ist gerne Nachwuchs willkommen. Diese Gruppe trifft sich regelmäßig am zweiten Mittwoch im Monat im Pfarrheim. Anschaffen wollen die Frauen eine neue Vereinsfahne.

In den kommenden Monaten ist der Terminkalender der kfd gut gefüllt. Am 22. Februar wird zum Aschermittwoch der Frauen in Petersdorf eingeladen. Der Weltgebetstag findet am 2. März in der evangelischen Kirche statt. Am 19. März ist Mitarbeiterversammlung. Die Suppenküche wird am 25. März angeboten. Eine Fahrt ins Blaue ist für den 21. April geplant. Beim Dorffest bietet die kfd Kaffee und Kuchen an. Eine Fahrradtour ist für den 12. Juli geplant. Hinzu kommen die regelmäßigen Gebetstermine.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.