• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Obstwiese als neuer Lebensraum

18.10.2011

STAATSFORSTEN Fleißig wurden am Sonnabend auf der Wiese „Am Griesen Stein“ in Staatsforsten Löcher gegraben und Stützpfähle in den Boden gerammt. Die Mitglieder des Naturschutzbundes Cloppenburg (Nabu) verwandelten das Nabu-Gelände in eine naturnahe Streuobstwiese und pflanzten dort 25 Obstbäume, die in den kommenden Jahren zahlreichen heimischen Wildtieren als Nahrungsquelle und auch als Lebensraum dienen sollen.

Für diese Aktion wurden besonders alte und wertvolle Sorten ausgewählt, um die Artenvielfalt zu unterstützen, betonten die Projektleiter Luzia Landwehr und Manfred Stuckenberg.

Auf dem Areal soll in Zukunft neben der Wildbiene und anderen nützlichen Insekten auch der Steinkauz wieder beheimatet werden. „Der Steinkauz und einige Fledermaus-Arten nisten mit Vorliebe den Asthöhlen alter Obstbäume. Leider gibt es heute kaum noch alte Obstwiesen und so hoffen wir, dass die Tiere hier in Zukunft ideale Nistmöglichkeiten vorfinden werden“, erklärte Luzia Landwehr. „Es wird zwar eine Weile dauern, bis es so weit ist, aber der Anfang ist gemacht.“ Auch die extensiv genutzte Wiese unter den Bäumen bietet vielen Pflanzen und Tieren Lebensraum, den sie auf den intensiv genutzten landwirtschaftlichen Flächen nicht mehr vorfinden.

Damit auch Insekten, die im Ökosystem eine wichtige Rolle spielen, gute Lebens- und Brutmöglichkeiten vorfinden, wurde am Rande der Wiese ein „Insektenhotel“ aufgestellt. Dort findet unter anderem die gefährdete Wildbiene ideale Nist-, Brut- und Überwinterungsmöglichkeiten vor. Nicht weit entfernt liegt ein flacher Haufen aus kleinen und mittelgroßen Findlingen. Dort soll unter anderem die Zauneidechse Unterschlupf finden, hoffen die Naturschützer.

Die Aktion wurde von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung gefördert.

 @ Mehr Infos unter http://www.nabu-cloppenburg.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.