• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Vertreterversammlung: „Ohne Mittelstand wäre Krise größer“

18.06.2010

FRIESOYTHE „Die Finanzkrise hat Deutschland mit voller Wucht getroffen, ohne die gut funktionierende mittelständige Wirtschaft wäre es noch schlimmer gekommen“, betonte das Vorstandsmitglied der Spar- und Darlehnskasse Friesoythe, Nikolaus Hüls, auf Vertreterversammlung am Mittwochabend im Forum am Hansaplatz. Er verwies darauf, dass es keine Schwierigkeiten bei der Kreditvergabe für die heimische Wirtschaft gegeben habe. In der von Hüls präsentierten Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung spiegelte sich ein gutes Ergebnis des Geschäftsjahres 2009 wider.

Sichtlich zufrieden präsentierte Hüls das positive Jahreszahlenwerk seiner Bank. Die Bilanzsumme konnte um neun Millionen Euro auf 254 Millionen Euro erhöht werden. Die Steigerung entspricht einem Wachstum von 3,9 Prozent. Das Kreditgeschäft konnte mit einem Wachstum von sieben Prozent zur Geschäftsausweitung beitragen.

Die gewährten Neukreditzusagen summierten sich auf 52 Millionen Euro. Die Kundeneinlagen betrugen Ende des Geschäftsjahres 180 Millionen Euro, das bedeutet ein moderates Wachstum um 2,7 Prozent. Das gesamte von der Bank betreute Kundenwertvolumen konnte um 4,9 Prozent auf 444 Millionen Euro erhöht werden, bilanzierte Hüls. Er erklärte, dass die Bank dank ihrer guten und soliden Geschäftstätigkeit mit den Mitgliedern und Kunden und der Ausgrenzung von Investitionen auf risikoreichen Märkten eine sehr gute Ertragslage erzielt habe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Verbindung mit einem straffen Kostenmanagement könne nach Abzug von Steuern und Bildung weiterer Vorsorgereserven ein Jahresüberschuss von 749 956 Euro ausgewiesen werden, erklärte Hüls und verwies darauf, dass dadurch eine Dividende von rund 84 000 Euro, das sind sechs Prozent, auf die Kapitaleinlage der Mitglieder ausgezahlt werde. Durch die weitere Rücklagenbildung könne jetzt ein bilanzielles Eigenkapital in Höhe von 20,2 Millionen Euro ausgewiesen werden.

Vorstandsmitglied Johannes Wilke erwartet für das laufende Geschäftsjahr nach bisherigen Tendenzen ein ähnlich gutes Ergebnis wie im abgelaufenen Geschäftsjahr. Nach den bisherigen Tendenzen wird auch für das laufende Geschäftsjahr ein gutes Ergebnis erwartet, sagte Wilke. Bei den anstehenden Wahlen zum Aufsichtsrat wurden Ludger Koop und Georg Glup in ihren Ämtern bestätigt.

Für 50-jährige Mitgliedschaft und Treue zur Spar- und Darlehnskasse wurden Johannes Banemann, Wilhelm Deyen, Hermann Höffmann, Dieter Huntemann, Heinrich Kuhlmann, Bernd Nagel, Johann Pohlgeers, Bernd Münzebrock und Konrad Schnieders ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.