• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

Software-Unternehmer
John McAfee tot im Gefängnis gefunden

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Umsatz: Optimismus nach positivem Geschäftsjahr

18.12.2013

Godensholt /Saterland Über eine Dividende von sieben Prozent können sich die Mitglieder der Raiffeisen-Warengenossenschaft Ammerland-Saterland eG (Edewecht) freuen und optimistisch in die Zukunft blicken. Die Unternehmensgruppe plant weitere Investitionen. Dies wurde auf der Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2012 in der Gaststätte „Zum alten Erbkrug“ in Godensholt deutlich. Zur Versammlung konnte der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Thorsten Meschkat, viele Mitglieder, Kunden, Mitarbeiter und Gäste begrüßen.

Der Geschäftsführende Vorstand, Heinrich Reiners, trug detailliert die wichtigsten Zahlen der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 2012 vor. Auch für das laufende Jahr konnte der Geschäftsführer ein positives Ergebnis in Aussicht stellen, wobei die Dividende nach seiner Einschätzung mindestens auf Vorjahresniveau liegen dürfte. Die Entwicklung der Raiffeisen Ammerland-Saterland GmbH, einem Tochterunternehmen der RWG, gestaltet sich nach den Ausführungen des neuen Geschäftsführer Martin Bertels ebenfalls positiv.

So könne für das laufende Jahr 2013 sowohl mengen- als auch wertmäßig mit deutlichen Umsatzzuwächsen gerechnet werden. Der Umsatz für das Geschäftsjahr werde sich auf ca. 35 Millionen Euro, nach 32,9 Millionen im Jahre 2012, belaufen. Dies entspreche einer Steigerung von nahezu sieben Prozent nach einer Steigerung von 14 Prozent im Vorjahr. Das gute Ergebnis 2012, aber auch das vorläufige Ergebnis 2013 seien als Indiz für die kontinuierliche, positive Entwicklung der genossenschaftlichen Unternehmen zu werten, sagte Bertels, der im Juni die Nachfolge von Heinz Reiners als Geschäftsführer der Raiffeisen Ammerland-Saterland GmbH angetreten hat. Bei den anstehenden Wahlen zum Vorstand wurde das Vorstandsmitglied Franz Ritterhoff, Harkebrügge, einstimmig gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat wurden die Mitglieder Enno Claußen (Edewecht), Konrad Janssen (Bollingen) und Ludger Thomann (Strücklingen) einstimmig wiedergewählt. Altersbedingt musste das Mitglied Hans Schütte ausscheiden. Für ihn wurde ebenfalls einstimmig Stefan Schulte (Bokelesch) gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.