• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

VERSAMMLUNG: Ortschaft will Dorf mit Zukunft werden

13.01.2005

NEULORUP /SCHWARZENBERG NEULORUP/SCHWARZENBERG/KP - Eine große Zahl von Einwohnern der Ortschaft Neulorup/Schwarzenberg war jetzt der Einladung des Vorstandes der Dorfgemeinschaft zur Generalversammlung in der Gaststätte Jansen-Olliges gefolgt. Der Vorsitzende Hans Steenken konnte unter den Anwesenden auch das amtierende Kohlkönigspaar Hermann Rolfes und Agnes Albers sowie den ehemaligen Vorsitzenden Hans-Willi Holtermann begrüßen.

Hans Steenken zeichnete noch einmal die wichtigsten Ereignisse des abgelaufenen Jahres in seinem Rückblick nach. Das jährlich veranstaltete Kohlessen hatte auch im vergangenen Jahr viele Gäste angelockt und war zur Zufriedenheit aller verlaufen. Das „Bergfest“ im Sommer habe zwar unter sehr widrigen Wetterverhältnissen gelitten, allerdings habe das aufgebaute Zelt für erträgliche Verhältnisse gesorgt. Auch eine gemeinsame Fahrradtour im Spätherbst und der Martinszug durch den Ort fanden wieder gute Resonanz bei der Bevölkerung.

Besonderen Dank richtete der Vorsitzende an Johann Jungsthöfel für kostenlose Schweiß- und Metallarbeiten, die der Dorfgemeinschaft zugute kamen, sowie an die Familien Heinrich Breyer, Bernhard Gerdes, Andreas Moorkamp, Heinz Veldkamp, Hans Behnen, Uli Schumacher, Heinz Koers und Hans Steenken für die Bereitstellung von Strom bzw. für die Säuberung und Instandhaltung von Sitzecken und Wartehäuschen innerhalb des Ortes.

Angeregt wurde in der Versammlung, den Martinszug für die Kinder noch attraktiver zu gestalten und die anschließende Bewirtung zu verbessern sowie zu überlegen, wie an der Straße Neulorup Nord eine Weihnachtsbeleuchtung installiert werden könne.

Auch über den Ausbau der Straße Neulorup Süd/Schwarzenberg wurde diskutiert. Beteiligen will sich die Dorfgemeinschaft voraussichtlich auch an dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, allerdings sind vorher noch Gespräche zu führen.

Am 29. Januar wird wieder das traditionelle Kohlessen in der Gaststätte Jansen-Olliges stattfinden. Erfreut zeigte sich der Vorsitzende, dass diese Veranstaltung auch von der jüngeren Generation recht gut angenommen wird.

Im Kassenbericht waren Einnahmen und Ausgaben fast deckungsgleich. Die Kassenprüfer Clemens Olliges und Anneliese Untiedt bescheinigten Kassenführerin Thekla Veldkamp eine einwandfreie Kassenführung. Nach der Entlastung des Vorstandes standen die Ämter der Vorstandsmitglieder Hans Steenken und Hans Behnen turnusgemäß zur Wahl. Die Versammlung bestätigte beide einstimmig im Amt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.