• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Pop-Konzert zum 80-jährigen Bestehen

19.06.2007
NWZonline.de NWZonline 2015-07-15T19:00:02Z 280 158

JUBILÄUM:
Pop-Konzert zum 80-jährigen Bestehen

CLOPPENBURG Zum 80-jährigen Bestehen des Autohauses Südbeck wollte Juniorchef Andreas Raker auch am Abend des Sonnabends „etwas machen“. Da kam ihm der von den „zoostudiosberlin“ für Volkswagen ausgerichtete Nachwuchswettbewerb für junge Musiker gerade recht.

Insgesamt zwei Bands und drei Solokünstler traten auf einer improvisierten Bühne auf dem Gelände des Autohauses auf. Darunter befanden sich auch die Löninger Hobbymusiker der Gruppe „The Load Out“, die zum Aufwärmen des Publikums eingeladen war. Es folgten die Künstler des Nachwuchswettbewerbs „The best in music“. Hierfür können seit Januar Bands und Solisten deutschlandweit Demobänder einschicken, von denen eine Jury monatlich zehn Projekte zur öffentlichen Abstimmung ins Internet stellt. „Südbeck“ ist das fünfte Autohaus, welches sich einige der Nachwuchsmusiker für ein musikalisches Rahmenprogramm über VW gebucht hat.

Bereits im Januar holte die Band „Springtime Credit“ den Monatssieg, und der Solist „Tapete“ gewann einen Sonderpreis. Zusammen mit den zwei hauseigenen Soloprojekten „Poptest“ und „Suzannah“ der Berliner Studios bildeten die beiden Teilnehmer des Wettbewerbs den Hauptteil des sonnabendlichen Konzerts. Zunächst gaben die drei Einzelinterpreten, begleitet von der „The best in music-Band“, einige Titel zum Besten. Wettbewerber „Tapete“ rappte einige stimmlich anspruchsvolle Eigenkompositionen und improvisierte zusätzlich ein Stück als Bierbestellung in Richtung des Getränkewagens, an dem sich zumeist das Gros der Hörer sammelte.

„Springtime Credit“ lieferten als komplette Band schließlich einen etwas ausdauernden Auftritt, der sogar Teile des Publikums zum Tanzen brachte. Die Bandmitglieder mussten ihre Instrumente auch im Dunkeln beherrschen, denn just als sie ein Lied über Sicherungen sangen, verdunkelte sich die Bühne, nachdem vorher schon eine Gitarrensaite gerissen war. „Aber im Dunkeln sind wir eh viel schöner“, nahmen die Künstler es mit dem nötigen Schuss Galgenhumor.

Jahrmarktatmosphäre bei Südbeck

Zu seinem 80-jährigen Bestehen hat das Autohaus Südbeck am vergangenen Wochenende ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. An beiden Nachmittagen zeigten sowohl die Einradfahrer des MSC Radsport Cloppenburg, Tänzer der Tanzschule Schwantje als auch Mitglieder des Fitness Studios Cloppenburg kurze Showeinlagen. Mit einem Getränkewagen, „Hau den Lukas“, Süßigkeitenstand und einem kleinen Karussell entwickelte sich Jahrmarktatmosphäre. Gleich daneben informierten die Firma Bosch und die Verkehrswacht Niedersachsen über Fahrassistenzsysteme. Laut Bosch könnten die Unfallzahlen auf deutschen Straßen um 16 Prozent verringert werden, wenn auch alle Kleinwagen das elektronische Stabilitätsprogramm ESP enthalten würden.