• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Cdu Stadtverband: „Positive Entwicklung deutlich zu erkennen“

16.06.2012

FRIESOYTHE „Wir von der CDU sind auf gutem Wege, unsere Stadt nach vorne zu bringen. In Friesoythe ist eine positive Entwicklung deutlich zu erkennen“, betonte die Friesoyther CDU-Ortsverbandsvorsitzende, Hedwig Nienaber, auf der Mitgliederversammlung im Burghotel in Friesoythe am Donnerstagabend. Der besondere Gruß der Vorsitzenden galt zu Beginn unter anderem Bürgermeister Johann Wimberg und dem Ehrenvorsitzenden Heinrich Kuhlmann.

Lob zollte die Vorsitzende den Mitgliedern sowie den Kandidaten der Kommunalwahl für ihren Einsatz bei der Wahlwerbung. Hedwig Nienaber freute sich darüber, dass die Junge Union seit einem Jahr wieder aktiv ist und sich auch auf Kreis- und Landesverbandsebene einmischt. Bedauert wurde von ihr, dass die Arbeit der Frauenunion durch den Wegzug der Vorsitzenden zum Erliegen gekommen sei, aber in nächster Zeit seien positive Impulse für eine Neubelebung zu erwarten.

200 Mitglieder zähle der Ortsverband derzeit. Bei den Wahlen wurden alle Kandidaten einstimmig gewählt. Hedwig Nienaber wurde als Vorsitzende im Amt ebenso bestätigt wie ihre beiden Stellvertreter Bernd Wichmann und Wolfgang Niehaus. Schriftführer ist weiterhin Christian Thoben, und als Beisitzer wurden Rasmus Braun, Frank Böckmann, Lydia Kreps, Bernhard Möller, Dagmar Nonnenmacher, Elisabeth Poschmann, Thomas Slaghekke, Hermann Tepe, Hans Tholen und Lothar Vahl gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für 40-jährige CDU-Mitgliedschaft wurden Bernard Münzebrock, Ewald Vagelpohl, Margret Beylage, Lothar Vahl, Inge Gamers, Erich Plaggenborg, Liesel Nonnenmacher, Alfred Schumacher und Heinz Vahle von der Vorsitzenden mit einer Urkunde und der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

Bürgermeister Wimberg referierte über das Thema Stadtentwicklung. Hinsichtlich des demographischen Wandels seien Entscheidungen zu treffen, die auch 2025 noch richtig seien. Themen waren dabei Schulen und Krippenplätze. Angesprochen wurde zudem die positive wirtschaftliche Entwicklung der Stadt, die Verkehrsinfrastruktur, der Erweiterungsbau des Krankenhauses und ein Antrag der CDU zum Bau eines Gründungszentrums, das jungen Unternehmern den Schritt in die Selbstständigkeit erleichtern soll.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.