• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Berufliches Gymnasium: Praktiker geben Einblick in ihre Berufe

07.02.2012

FRIESOYTHE Ausbildung, Studium, Vergütung, Fortbildung und Berufsschule waren die Schlagworte des Berufsorientierungstages am Montag, 6. Februar, im Beruflichen Gymnasium der Berufsbildenden Schulen (BBS) in Friesoythe. Die Bankkaufleute Eric Janssen und Jan Tepe von der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) stellten den Schülern der 12. Klasse das Berufsbild des Bankkaufmannes vor. Neben Informationen zu den Aufgaben eines Bankmitarbeiters berichteten die Referenten zudem über ihre eigene Motivation, diesen Beruf zu ergreifen. „Irgendwann wollte ich das große Geld verdienen“ , so Tepe. Seit seiner Ausbildung im Jahr 2005 sei er bei der LzO beschäftigt, erklärt er: „80 bis 90 Prozent werden übernommen“.

Auch die Fortbildungsmöglichkeiten sind ein wichtiges Thema. „Man lernt ja nie aus“, so Janssen. Ein duales Studium neben der Ausbildung sei eine Möglichkeit, sich fortzubilden. Tepe berichtete, dass er in Kürze mit Unterstützung der LzO seinen Betriebswirt machen wird. „Es ist super, wenn ich weiß, wofür ich das mache“, sagt er.

Die Zwölftklässler des Beruflichen Gymnasiums werden noch bis Mittwoch von Referenten aus verschiedenen Berufszweigen über Ausbildungswege und Studienmöglichkeiten informiert. „Von Metro bis IKEA“, erklärt Lehrer Frank Richter. Ziel sei es, „dass die Schüler informiert werden“, so Richter. Die Schüler sollen sich rechtzeitig mit den Chancen und Risiken auseinandersetzen. Im Januar hatten die Schüler bereits ein Bewerbungstraining absolviert. Im Juni stehe für die 12. Klassen der Besuch der Oldenburger Universität zum Tag der offenen Tür im Terminplan.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

Christine Henze Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.