• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

WETTKAMPF: PS-Boliden „schleppen“ 20-Tonnen-Bremswagen

04.09.2007

HALEN Mehr als 150 Trecker konnten die Verantwortlichen vom „Puller-Club-Halen“ beim VI. Trecker-Treck rund um die Bahn in Halen-Riehen begrüßen. Als nach einer arbeitsreichen Veranstaltung die letzten Dieselmotoren verstummt waren resümierte Clubchef Robert Hoffmeyer: „Alles, bis auf Kleinigkeiten, hat geklappt. Es gab keine Unfälle, und keine nennenswerten Schäden oder sonstige Störungen.“

Für die Besucher gab es neben dem Geschehen auf der Wettkampfbahn Attraktionen vom liebevoll hergerichteten Oldtimer bis zum modernen satellitengesteuerten Ackerschlepper zu sehen. Bewunderung rief immer wieder der Einfallsreichtum hervor, mit dem die Akteure ihre Zugmaschinen mit Maximalgewicht ausstatteten, und für eine optimale Gewichtsverteilung sorgten.

Staunen lösten die schweren Traktoren aus, die den Bremswagen, der bis zu 20 Tonnen auf den Kufen hatte, über die Hundertmetermarke zogen. Dort kam es zum Duell der dominierenden „Fendt–Schlepper“ mit einem 450 PS-starken „John-Deere-Knicklenker“. Schließlich musste sich der „Fendt“ (210 PS) dem PS-Protz um gut zwei Meter geschlagen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein weiterer Höhepunkt waren die Auftritte des „Blue Wum“ der Firma Bruns (Cloppenburg) mit den Deutschen Meistern Thomas Lübbe (2007) und Josef Reinke (2005) am Steuer. „Blue Wendelin“, der über 650 PS verfügende Bruder der Sportmaschine, war in Halen nur im Stillstand zu bewundern: „Die Bahn ist leider nicht breit genug“, so Reinke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.