• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Wirtschaft: Punke übernimmt HGV-Vorsitz

08.05.2014

Barßel Mehr Leben in den Handels- und Gewerbeverein (HGV) Barßel möchte der neue Vorsitzende Torsten Punke bringen. Der examinierte Altenpfleger, der in Barßel den Pflegedienst Punke betreibt, trat am Dienstagabend auf der Mitgliederversammlung im Hotel Niehaus die Nachfolge der aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder kandidierenden Manuela Kreutzner an. Neuer Schriftführer wurde Gregor Rohe. Im Amt blieben die zweite Vorsitzende Heidi Sandrowski sowie Kassenwart Werner Wohlers. In den Beirat wurden Hennig Schünemann, Hannes Meisterfeld, Ludwig Frye, Bernd Block, Andre Schmittmann, Dirk Gröneweg und Benny Haxhijaj gewählt.

„Wir müssen uns in Zukunft mehr für den Ort und den Handel ins Zeug legen. Das bedeutet auch, dass die Geschäftsleute dichter zusammenrücken müssen, um den Einkaufsort Barßel noch attraktiver zu machen“, sagte Punke.

Er strebt zukünftig in seiner Arbeit regelmäßige Treffen des Vorstandes an, um Aktivitäten, die es in der Vergangenheit außer dem Straßenfest und der Weihnachtsbeleuchtung kaum gegeben hat, voranzutreiben. Dabei blickte Punke beispielsweise auf die Friesoyther Maitage, die mit Erfolg gelaufen seien. Auch den rund 60 Mitgliedern des HGV sei wenig geboten worden. „So wie bisher kann sich ein aufstrebender Ort wie Barßel nicht weiter präsentieren“, meinte der 50-jährige Vorsitzende.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine enge Zusammenarbeit wird mit dem Touristikverein Erholungsgebiet Barßel-Saterland und dem Arbeitskreis Freizeit und Kultur angestrebt. Punke möchte auch die Eigentümer der leerstehenden Geschäftsgebäude animieren, die „toten“ Geschäftslokale mit Leben zu füllen. „Hier werde ich die Gespräche suchen“, sagte der Vorsitzende. Auf Vorschlag des HGV-Mitgliedes Franz Bahlmann soll auch der Förderkreis Mittelstand Barßel (FMB) bei der Arbeit mit ins Boot geholt werden.

Als positiv bewertete der Vorstand den Verlauf des Straßenfestes mit sehr vielen Besuchern. Doch dieser einzige „Veranstaltungsrenner“ ist dem neuen Vorsitzenden noch zu wenig. „Vielleicht kann man diese Veranstaltung gleichzeitig mit einem Gewerbetag verbinden. Ich denke da beispielsweise wieder an die Beteiligung am Weihnachtsmarkt, an eine größere Weihnachtsverlosung mit dem Gewinn eines Autos“, regte Vorsitzender Punke an. Von den Mitgliedern ausgeschlossen wurde eine größere Gewerbeschau. „Das ist viel zu teuer und aufwendig“, sagten die Vertreter des HGV .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.