• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Frauengemeinschaft: Fleißige Ramsloherinnen backen „Näijierskouken“

19.11.2019

Ramsloh Alle Jahre wieder trifft sich die Frauengemeinschaft Ramsloh der katholischen Kirchengemeinde „St. Jakobus“ Saterland, um den Weihnachts-Basar vorzubereiten. Etwa 30 Ramsloherinnen backten hierfür eine Woche lang im Pfarrheim die leckeren Ramsloher Neujahrskuchen – auf Saterfriesisch „Näijierskouken“. Die älteste Helferin war dabei über 88 Jahre alt.

Für den Teig wurden Mehl, Zucker, Margarine, Eier und Wasser zu einen schmackhaften Teig verrührt, berichtete Marianne Crone. „Die genaue Zusammenstellung wird nicht verraten“, fügte Lisa Schade hinzu. Von morgens 8 Uhr bis abends 17 Uhr backten die fleißigen Helferinnen.

Verkauft werden die Neujahrskuchen beim Weihnachts-Basar am Sonntag, 24. November, ab 14.30 Uhr im Pfarrheim „St. Jakobus“ an der Marktstraße 3 in Ramsloh. Dann werden aber nicht nur die „Naijierskouken“, sondern auch Stuten, selbst gemachte Marmelade, Kekse, adventliche Basteleien und Verschiedenes mehr angeboten, berichten Ursel Henken und Maria Lakeberg vom Organisationsteam.

Zudem erwartet die Besucher ein großes Kuchenbuffet mit einer Verlosung. Pfarrer Asirvatham Rajendran wird an dem Nachmittag die Lose verkaufen. Der Erlös soll für karitative Zwecke gespendet werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.