• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Reiter in Feierlaune

07.12.2007

Gut Lachen hatten die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Friesoythe, sie erhielten 42 extra stabile und den Kriterien der Feuerwehr entsprechende Schutz- und Warnwesten. Dr. Gisbert Voigt, Werksleiter und General Manager von Essex Animal Health Friesoythe, überreichte diese gemeinsam mit Dr. Tim Pöpken, Leiter der pharmazeutischen Technik des Unternehmens. Stadtbrandmeister Ludger Lammers, Ortsbrandmeister Matthias Schmidt und Vorstandsmitglied Andreas Günter von der Feuerwehr waren mit Friesoythes Bürgermeister Johann Wimberg und Hauptamtsleiter Walter Beckmann ins Unternehmen gekommen, um die Westen in Empfang zu nehmen. Dr. Voigt betonte, dass die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrmänner gar nicht hoch genug einzuschätzen sei, ob bei Feuer oder Unfällen stünden sie den Menschen helfend zur Seite. Ein besonderes Lob gab es auch für Stefan Norrenbrock, verantwortlich für den Brandschutz im Unternehmen Essex und gestandenes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, er hatte den

Kontakt und die Unterstützung durch Essex vermittelt.

Der Kreisreiterball war hervorragend besucht, dementsprechend zufrieden zeigten sich die Verantwortlichen, die Vorsitzende des Kreiseiterverbandes Oldenburger Münsterland Silvia Hermeling sowie die beiden Vorsitzenden Theo Vahle vom Reit- und Fahrverein Friesoythe und Gerd Brockhage vom Reit- und Fahrclub Thüle, die mit ihren Vereinen gemeinsam den Kreisreiterball ausrichten. Eine hervorragende Stimmung kennzeichnete den Abend in Pollmeyers Bauernstuben in

Vordersten Thüle, auf dem sehr viel getanzt wurde. Zum Programm gehörte auch die Ehrung aller Kreismeister im Springreiten, der Dressur, im Voltigieren sowie im Fahren durch den Geschäftsführer des Kreisreiterverbandes Stefan Dreckmann. Geehrt wurden: In der Vielseitigkeit KL. A: Henrike Brockhaus; als Mannschaft RFV Löningen-Bunnen; Dressur KL. A: Anika Haake und RFG Falkenberg; Kl. L: Sarah Buschermöhle und RG Kleinroschaden; Kl. M Jennie Gustafson; Springen Kl. A: Amelie Wessels; Kl. L: Charline Middendorf; Kl. M: Mario Stevens. Voltigieren Mannschaft: Dinklage I. Fahren Zweispänner Pferde: Josef

Luttmann, Ponys: Marion Schnieder. Für den Reit- und Fahrverein Friesoythe ernannten die Vorsitzenden Theo Vahle und Friedrich Hagedorn laut Beschluss der Generalversammlung Dr. Heinrich Frohne-Brinkmann zum Ehrenvorsitzenden des Vereins. Vahle würdigte in seiner Laudatio, dass Frohne-Brinkmann 27 Jahre im Vorstand tätig gewesen sei, davon zwei Jahre im erweiterten Vorstand, drei Jahre als 2. Vorsitzender und 22 Jahre hätte er mit viel Umsicht und Engagement den Verein geführt. Frohne-Brinkmann habe mehr als man erwarten durfte für den Verein und für die Pferdesportfreunde getan, für die er immer ein offenes Ohr gehabt habe. Er habe dem Verein seinen Stempel aufgedrückt und ihn geprägt. Seit 1995 sei er Ehrenvorstandsmitglied. Vahle überreichte die Ernennungsurkunde sowie Anstecknadel zum Ehrenvorsitzenden.

Gut Lachen hatten die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Friesoythe, sie erhielten 42 extra stabile und den Kriterien der Feuerwehr entsprechende Schutz- und Warnwesten. Dr. Gisbert Voigt, Werksleiter und General Manager von Essex Animal Health Friesoythe, überreichte diese gemeinsam mit Dr. Tim Pöpken, Leiter der pharmazeutischen Technik des Unternehmens. Stadtbrandmeister Ludger Lammers, Ortsbrandmeister Matthias Schmidt und Vorstandsmitglied Andreas Günter von der Feuerwehr waren mit Friesoythes Bürgermeister Johann Wimberg und Hauptamtsleiter Walter Beckmann ins Unternehmen gekommen, um die Westen in Empfang zu nehmen. Dr. Voigt betonte, dass die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehrmänner gar nicht hoch genug einzuschätzen sei, ob bei Feuer oder Unfällen stünden sie den Menschen helfend zur Seite. Ein besonderes Lob gab es auch für Stefan Norrenbrock, verantwortlich für den Brandschutz im Unternehmen Essex und gestandenes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, er hatte den

Kontakt und die Unterstützung durch Essex vermittelt.

Der Kreisreiterball war hervorragend besucht, dementsprechend zufrieden zeigten sich die Verantwortlichen, die Vorsitzende des Kreiseiterverbandes Oldenburger Münsterland Silvia Hermeling sowie die beiden Vorsitzenden Theo Vahle vom Reit- und Fahrverein Friesoythe und Gerd Brockhage vom Reit- und Fahrclub Thüle, die mit ihren Vereinen gemeinsam den Kreisreiterball ausrichten. Eine hervorragende Stimmung kennzeichnete den Abend in Pollmeyers Bauernstuben in

Vordersten Thüle, auf dem sehr viel getanzt wurde. Zum Programm gehörte auch die Ehrung aller Kreismeister im Springreiten, der Dressur, im Voltigieren sowie im Fahren durch den Geschäftsführer des Kreisreiterverbandes Stefan Dreckmann. Geehrt wurden: In der Vielseitigkeit KL. A: Henrike Brockhaus; als Mannschaft RFV Löningen-Bunnen; Dressur KL. A: Anika Haake und RFG Falkenberg; Kl. L: Sarah Buschermöhle und RG Kleinroschaden; Kl. M Jennie Gustafson; Springen Kl. A: Amelie Wessels; Kl. L: Charline Middendorf; Kl. M: Mario Stevens. Voltigieren Mannschaft: Dinklage I. Fahren Zweispänner Pferde: Josef

Luttmann, Ponys: Marion Schnieder. Für den Reit- und Fahrverein Friesoythe ernannten die Vorsitzenden Theo Vahle und Friedrich Hagedorn laut Beschluss der Generalversammlung Dr. Heinrich Frohne-Brinkmann zum Ehrenvorsitzenden des Vereins. Vahle würdigte in seiner Laudatio, dass Frohne-Brinkmann 27 Jahre im Vorstand tätig gewesen sei, davon zwei Jahre im erweiterten Vorstand, drei Jahre als 2. Vorsitzender und 22 Jahre hätte er mit viel Umsicht und Engagement den Verein geführt. Frohne-Brinkmann habe mehr als man erwarten durfte für den Verein und für die Pferdesportfreunde getan, für die er immer ein offenes Ohr gehabt habe. Er habe dem Verein seinen Stempel aufgedrückt und ihn geprägt. Seit 1995 sei er Ehrenvorstandsmitglied. Vahle überreichte die Ernennungsurkunde sowie Anstecknadel zum Ehrenvorsitzenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.