• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

VEREINSLEBEN: Rheumaliga sorgt wieder für einen vollen Saal

03.04.2007

FRIESOYTHE FRIESOYTHE/KRF - Eine starke Beteiligung auf den Mitgliederversammlungen ist beim Ortsverband der Rheumaliga Friesoythe guter Brauch. Auch jetzt waren wieder rund 200 Frauen und Männer dabei, um die Jahresberichte zu hören. Mit der großen Teilnehmerzahl war der Versammlungsraum, der Saal Laing in Ellerbrock, fast an seine Kapazitätsgrenze gestoßen.

In seiner Vorstandsbilanz berichtete der Vorsitzende Heinrich Plaggenborg, dass der Verein stetig wachse: Zurzeit gehörten 830 Frauen und Männer der Rheumaliga an, 422 davon sind Selbstzahler. Gelobt wurde von Plaggenborg die gute Beteiligung am Gesundheitssport. Jede Woche besuchten über 560 Mitglieder die Therapiestunden. Die Heilbehandlung der Kranken erfolge in 33 Wassergymnastikgruppen im Bewegungsbad der Badeabteilung des Friesoyther Krankenhauses sowie in vier Trockengymnastikgruppen. Zudem soll wie im Vorjahr auch in diesem Jahr wieder Nordic Walking zur Gesunderhaltung angeboten werden.

Die überregionale Arbeit des Vereins wurde durch die Teilnahme an mehreren Delegiertenversammlungen unterstrichen. U.a. traf man sich mit Vertretern der niederländischen Rheumaliga zu einem Gedankenaustausch in Westerstede auf der Rhodo-Schau. Mit einem Info-Stand beteiligte man sich am „Tag der offenen Tür“ des Krankenhauses. Dr. Beitar aus Friesoythe informierte in einem Vortrag zum Thema Rheuma über 190 interessierte Vereinsmitglieder. Ausgerichtet wurde in diesem Jahr vom Ortsverband die Bezirksversammlung in der Wassermühle. Traditionell stark war die Beteiligung am Ausflug. Die Fahrt führte nach Burthange und Groningen in den Niederlanden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Programm gehörte neben der Besichtigung der Wehranlagen in Burthange eine Grachtenfahrt mit dem Pfannkuchenschiff in Groningen. Es beteiligten sich 255 Personen, die mit sechs Bussen an verschiedenen Tagen unterwegs waren. Mit über 80 Teilnehmern war auch der Seniorennachmittag sehr gut besucht. Den Senioren wurde ein bunter Nachmittag mit einer Showeinlage „Dinner for one“ geboten.

Das Winterfest mit „therapeutischem Tanzvergnügen“ bei Sieger in Thüle habe sich einmal mehr als das gesellschaftliche Ereignis der Rheumaliga präsentiert. „Wir waren ausverkauft“ so Plaggenborg. Die große Tombola mit Reisegewinnen gehörte zu den Attraktionen des Festes. Als sehr erfolgreich und informativ wurde eine Versammlung der Gruppensprecher mit dem Vereinsvorstand gewertet. „Es war ein gutes Jahr mit sehr viel Arbeit“, resümierte Plaggenborg.

Kassenführerin Hedwig Wessels konnte auf einen positiven Kassenbestand verweisen. Nach siebenjähriger Tätigkeit wurde Gustav Ahlers auf eigenem Wunsch als Therapeut verabschiedet. Plaggenborg dankte mit einem Präsent für die geleistete Arbeit. Für langjährige Mitgliedschaft in der Rheumaliga wurden 28 Mitglieder mit der Vereinsnadel geehrt. Der Vorstand gratulierte mit roten Rosen. Für das nächste Jahr unterbreitet die Rheumaliga in Zusammenarbeit mit dem Bali-Fitness-Center mit Gerätetraining und Mattensport ein zusätzliches Angebot.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.