• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Richard Hadenberg löst Heinz Rammler ab

18.03.2013

Altenoythe An der Spitze des Heimatvereins Altenoythe gab es einen Wachwechsel. Heinz Rammler kandidierte nicht wieder für das Amt des Vorsitzenden. Sein Nachfolger wurde Richard Hardenberg, der schon seit einem Jahr als stellvertretender Vorsitzender die Geschicke des Heimatvereins geleitet hat. In seinem Jahresbericht verwies Hardenberg auf zahlreiche Aktivitäten. Rammler informierte zudem über den Stand der Baumaßnahme am Kobrinckschen Hügel. Die finanzielle Seite sei mit 17 000 Euro, die durch Spenden, Zuschüssen und einer Kirchenkollekte zusammengekommen seien, größtenteils gesichert, zumal man den Corpus Christi von der Familie Högemann aus Garrel geschenkt bekommen habe. Für die Restaurierung habe man Käthe Tiedeken gewinnen können. Man stehe praktisch mit der Schaufel in der Hand bereit, um anzufangen. Für Juli wird mit der Fertigstellung gerechnet, betonte Hardenberg, der den Hügel als ein Wahrzeichen von Altenoythe bezeichnete. In seinem Kassenbericht konnte Antonius Behrens auf ein positives Zahlenwerk verweisen. Bei den anstehenden Wahlen wurde neben dem Vorsitzenden Richard Hardenberg auch der weitere Vorstand in großer Einmütigkeit gewählt. Stellvertretende Vorsitzende: Anne Witte; Schriftführer: Peter Wiesner; Kassenwart: Antonius Behrens; Chronikausschuss: Willi Sprock; Beisitzer: Iris Blome, Karin Blome, Werner Speckmann und Heinz Rammler. Die Kasse wird von August Luttmann und Erwin Stoff geprüft.

Für das anstehende Vereinsjahr kündigte Hardenberg das 25-jährige Vereinsjubiläum an. Es soll am 14. September im Festzelt auf dem Schützenplatz mit einem Gottesdienst gefeiert werden. Doch zunächst steht für den 6. April eine Fahrt nach Bagband (Ostfriesland) mit verschiedenen Besichtigungen auf der Tagesordnung. Wer mitfahren möchte, kann sich bei Iris Blome unter Telefon   04491/40331 anmelden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.