• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

SCHIEßEN: Röckmann regiert Schützenvolk

25.06.2007

VARRELBUSCH Michael Röckmann heißt der neue König der St.-Hubertus-Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen, Falkenberg und Staatsforsten. Nach spannendem Adlerschießen holte der stellvertretende Brudermeister des Vereins am Sonnabend den hölzernen Adler mit einem gezielten Schuss von der Stange. Als Königin steht Röckmann Ehefrau Martina zur Seite. Weiterhin gehören zum Thron: Holger und Petra Renze, Christian und Ingrid Möller, Lena Flatken, Karin Hochartz und Ludger Zumdohme.

Für Adlertreffer nahmen Sophie Flerlage (Krone), Margreth Lützenrath (Zepter), Werner Gerken (Stoß), Hubert Ellmann (Reichsapfel), Holger Renze, Anne Ellmann, Walter Sandmann, Ewald Buschermöhle, Agnes Raker, Torsten Alberding, Heike Pieper, Christina Rechtien und Monika Hochartz (alle Schwingen) Orden entgegen. Das Kinder-Preisschießen gewann bei den Jungen Tobias Niemöller vor Christian Henke und Lukas Wiese. Bei den Mädchen siegte Denise Hahnheiser vor Andrea Hahnheiser und Tatjana Werner. Willy Thoben entschied des Geldpreisschießen vor Ludger Meyer und Hubert Ellmann für sich. Ein Glücksschießen gewann Sophia Flerlage.

Einige Ehrungen für besondere Verdienste nahm Brudermeister Walter Einhaus vor. Josef Blanke, Klemens Schütte und Alfred Dittrich erhielten je einen Orden für 50-jährige Mitgliedschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Silberne Verdienstkreuz der Historischen Schützen erhielt Monika Bahlmann. Sie vertritt seit 20 Jahren die Schützenschwestern des Zuges Resthausen. Dieselbe Auszeichnung gab es für Thomas von Höfen, der seit 1996 Zugführer bzw. stellvertretender Zugführer des Zuges Falkenberg ist. Auch Hubert Mecklenburg wurde mit dem Silbernen Verdienstkreuz für seine 15-jährige Tätigkeit als stellvertretender Schießmeister des Zuges Resthausen ausgezeichnet. Herbert Mecklenburg erhielt das Silberne Ehrenkreuz, seit 1982 ist er im Zugvorstand des Zuges Resthausen. Das Schulterband für das Silberne Ehrenkreuz bekam Heinz Lawicka, der schon viele Jahre als Pressewart des Vereins tätig ist. Hubert Ellmann erhielt das Ehrenkreuz des Sports, er war mehr als zehn Jahre Jungschützenmeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.