• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Bürgerverein: Scharreler wollen es wieder wissen

02.04.2012

SCHARREL Das Dorf Scharrel im Saterland bereitet sich jetzt auf den regionalen Vorentscheid im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vor. Dieses teilte Wilfried Pörschke, Vorsitzender des Bürgervereins Scharrel, am Freitagabend auf der Jahreshauptversammlung im ehemaligen Bahnhof mit.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde Wilfried Pörschke für eine weitere Amtsperiode zum Vorsitzenden des Bürgervereins gewählt. Eine einstimmige Wiederwahl gab es auch für seinen Stellvertreter, Antonius Kanne, Schatzmeister Wolfgang Sibum und Schriftführer Holger Braun. Bei den Gebietsvertretern gab es folgende Wahlergebnisse: Gerd Emmrich wurde für den bisherigen Gebietsvertreter Egon Braun und Theo Zuppke für den bisherigen Gebietsvertreter Johannes Wessels gewählt. Als Gebietsvertreter bestätigt wurden Ludger Klären, Wilhelm Thoben, Theo Schlangen und Heinz Remmers.

Wilfried Pörschke hatte in seinem ausführlichen Jahresbericht den riesigen Erfolg als Golddorf 2011 noch einmal herausgestellt. Jetzt, so Pörschke, bereite sich der Ort auf die Teilnahme am regionalen Vorentscheid vor. Die Bereisung durch die Bewertungskommission erfolge am 5. Juni.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ansonsten stehen 2012 zahlreiche weitere Aktivitäten im Terminkalender des Bürgervereins. So soll auch in diesem Jahr mit den Besuchern des Wohnmobilplatzes, der vom Bürgerverein verwaltet wird, zu Ostern, Vatertag und Pfingsten gegrillt werden. Am 30. April wird beim Wohnmobilplatz ein großer Maibaum gesetzt. Am Rampenbeet ist ein großer Arbeitseinsatz zur Umgestaltung der Anlage geplant und der Containerstandort im Ort an der Hauptstraße soll begrünt werden.

Der Bürgerverein will wieder am Dorffest teilnehmen. Die Terminplanung aller Vereine findet am 28. Oktober statt. Für die Helfer des Bürgervereins soll am 1. September beim Maiglöckchensee eine Helferfete stattfinden.

Für die Arbeitsgruppe „Weihnachtsbeleuchtung“ berichtete Wilfried Pörschke, dass man beabsichtige, nicht mehr so sehr auf kleine Weihnachtsbäume, sondern aus-schließlich auf große Bäume im Ort zu setzen. Über die Pflege und Unterhaltung rund um den Wohnmobilstellplatz einschließlich der Hecken berichtete Antonius Kanne. Der Wohnmobilstellplatz nahe dem Maiglöckchensee in Scharrel werde sehr gut angenommen und so verzeichne man auf diesem Stellplatz eine gute Auslastung. Aus der Gruppe der Beetpflege berichtete Wolfgang Sibum. In diesem Jahr wolle man insbesondere das Rampenbeet neu gestalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.