• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

GLÜCKWUNSCH: Schon bei „Witte-König“ hat’s gefunkt

03.09.2008

BEVERBRUCH /WISSMüHLEN Alfred und Maria Buschenlange aus Garrel-Letherfeld feiern am 3. September goldene Hochzeit. Am 21. Januar 1929 kam Alfred Buschenlange zur Welt. Er lernte Landwirt, um später den elterlichen Hof zu übernehmen.

Seine Ehefrau Maria wurde am 1. Oktober 1935 in Beverbruch geboren. Im Krankenhaus in Brake machte sie eine Ausbildung zur Hauswirtschafterin und arbeitete bis zu ihrer Vermählung in ihrem erlernten Beruf auf landwirtschaftlichen Betrieben.

Mitte der 50er Jahre lernte sich das Jubelpaar kennen. Zwischen Alfred und Maria funkte es sofort, als sie sich bei einer Theateraufführung mit anschließendem Tanz bei „Witte-König“ in Beverbruch erstmals sahen. Sie „trauten“ sich wenige Jahre später in der Herz-Jesu-Kirche in Nikolausdorf. Maria, deren Herz schon immer für die Landwirtschaft schlug, zog auf die Hofstelle in Letherfeld. Gemeinsam bewirtschafteten die Eheleute dann den bäuerlichen Betrieb in Letherfeld.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aus der Ehe gingen Sohn Günter und Tochter Gisela hervor. Inzwischen führt Günter die Landwirtschaft mit Ehefrau Gerlinde weiter, aber der Jubilar ist immer zur Stelle, wenn seine Hilfe gebraucht wird. Daneben pflegt Alfred Buschenlange die ausgedehnten Rasenflächen, während seine Frau die Pflege des Blumen- und Gemüsegartens übernimmt.

Am Dorf- und Gemeinschaftsleben nehmen die Eheleute seit Jahrzehnten aktiv teil. Alfred Buschenlange spielte fast 50 Jahre Klarinette im Musikverein Beverbruch, dessen Ehrenmitglied er heute ist. Maria war mehr als zwölf Jahre im örtlichen Kirchenausschuss tätig.

Buschenlanges freuen sich über die Glückwünsche zum goldenen Ehejubiläum, besonders auch über die der ganzen Familie, zu der sechs Enkelkinder zählen, von denen Jens, Christian und Ulrike mit ihnen auf dem Hof wohnen.

Goldene Hochzeit feiern am 3. September auch Otto und Elisabeth Lübbehüsen in der Cappelner Bauerschaft Wissmühlen. Das Jubiläumspaar kann seinen Ehrentag in guter körperlicher und geistiger Rüstigkeit verbringen.

Otto Lübbehüsen wurde am 31. August 1930 in Bokern bei Lohne geboren, erlernte das Zimmererhandwerk, arbeitete später als Geselle in Elsten und wagte danach den Sprung in die Selbstständigkeit. Das Unternehmen wird heute von Sohn Heinrich und Schwiegertochter Bernadette weitergeführt. Jetzt nutzt Otto Lübbehüsen den Ruhestand, um seinen Hobbys im handwerklichen Bereich und der Lektüre von Büchern und Chroniken nachzugehen.

Jubiläumsbraut Elisabeth, geborene Dellwisch, erblickte am 23. Dezember 1930 in Wissmühlen das Licht der Welt und war lange auf den Höfen Klostermann (jetzt Vaske-Thölking) in Elsten und Nieske in Bokel beschäftigt. Auch heute noch kümmert sie sich um den Mittagstisch im Drei-Generationen-Haushalt und um die Pflege von Haus und Garten.

Getraut wurden Otto und Elisabeth Lübbehüsen in der St.-Franziskus-Pfarrkirche in Elsten. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor, von denen noch drei leben. Inzwischen vervollständigen vier Enkelkinder den Familienkreis.

Zum Ehrentag gratulieren auch die Verwandten, Nachbarn und Bekannten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.