• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Senioren auf großer Tour

15.08.2012

Sonne und guter Laune bedarf es, um einen schönen Tag zu verleben. 34 Senioren des zweiten Zuges des Schützenvereins Hubertus Scharrel haben am Wochenende einen Ausflug unternommen. Hintergrund war, dass Vorstand und erweiterter Vorstand des zweiten Zuges für die Senioren der Bauerschaften Heselberg, Neuwall und Langhorst einen gemütlichen Nachmittag organisiert hatten. Ziel war das Bauerncafé „Zum Westermoor“ in Sedelsberg, wo die Senioren bei strahlend blauem Himmel Kaffee, Tee und leckeren Kuchen genießen konnten.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es weiter mit einer Fahrt durchs Moor. Zum Abschluss der bereits zum dritten Mal organisierten Seniorenfahrt wurde gegerillt.

Gleich 19 junge Menschen haben am ersten August mit ihrer Ausbildung beim Ramsloher Kabelhersteller Waskönig+Walter begonnen. Die jungen Leute sind Tobias Stoppelmann (Saterland; Maschinen- und Anlagenführer), Torben Claassen (Harkebrügge; Industriekaufmann), Vladimir Kroo (Esterwegen; Maschinen- und Anlagenführer), Stanislaw Ruppel (Saterland; Maschinen- und Anlagenführer), Sarah Kamphaus (Saterland; Maschinen- und Anlagenführerin), Viktor Naumann (Ostrhauderfehn; Industriemechaniker), Vanessa Warntjes (Barßel; Maschinen- und Anlagenführerin), Daniel Müller (Ostrhauderfehn; Maschinen- und Anlagenführer), Vanessa Engelbrecht (Saterland; Maschinen- und Anlagenführerin), Sven Meißler, Ostrhauderfehn; Industriemechaniker), Jana Maaß (Apen; Industriekauffrau), Stefan Bracht (Saterland; Maschinen- und Anlagenführer), Niklas Dannebaum (Saterland; Industriemechaniker), Henry Lukaßen (Saterland; Elektroniker für Betriebstechnik), Carina Norrenbrock (Friesoythe; Industriekauffrau), Dennis Kosel (Großenkneten; IT-System-Elektroniker), Jonas Janßen (Hilkenbrook; Industriekaufmann), Simon Park (Rhauderfehn; Elektroniker für Betriebstechnik) und Florian Fugel (Saterland; Fachkraft für Lagerlogistik).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ins Tierheim nach Sedelsberg ging es für 16 Kinder, die sich im Rahmen der Ferienpassaktion angemeldet hatten. Vor Ort wurden sie von den Tierheim-Mitarbeitern erwartet, die den Kindern die Arbeit und den Tagesablauf mit den Tieren erklärten. Große Freude machte den Teilnehmern der Kontakt mit drei Schäferhundwelpen, mit denen sie im Freigehege spielen durften. Bei den Ende März geborenen Hundebabys handelt es sich um eine Hündin und zwei Rüden, die auf die Namen Ariane, Amadeus und Armani getauft wurden. Sie sollen nach Tierheimauskunft langsam vermittelt werden. Einen Überblick über die Tiere können sich Besucher übrigens am Tag der offenen Tür am 9. September machen. Hierfür werden noch Sach-und Geldspenden für die Tombola benötigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.