• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

WETTBEWERB: Siegerballon fliegt fast bis Stade

10.01.2008

RAMSLOH Simon Osinski aus Barßel hatte sich beim Krammarkt in Ramsloh im September, wie weitere 136 Jungen und Mädchen, am Luftballonwettbewerb der DLRG Saterland beteiligt und wurde jetzt überrascht, als die DLRG Saterland ihn zur großen Preisverleihung in den Schulungsraum am Hollener See eingeladen hatte. DLRG Vorsitzender Dirk Hanekamp und Jugendwartin Kathrin Rumkamp überraschten ihn als Gewinner des Luftballonwettbewerbs mit einem hochwertigen MP3-Player, denn mit immerhin 175 Kilometern war sein Luftballon, der kurz vor Stade gefunden wurde, am weitesten geflogen.

Den zweiten Platz belegte Meyra Ilmaz aus Ramsloh, deren Luftballon 167 Kilometer zurücklegte. Sie durfte sich über einen Kinogutschein freuen. Den dritten Platz belegte Markus Schaletzki aus Ramsloh. Sein Luftballon wurde 147 Kilometer entfernt hinter Bremen gefunden. Markus Schaletzki darf sich über einen Gutschein für die Go-Kart-Bahn freuen.

In diesem Zusammenhang weist die DLRG darauf hin, dass das erste Jugendtraining im neuen Jahr am Sonnabend, 12. Januar, ab 10 Uhr wieder startet. Das erste Mittwochstraining im Freizeitbad ist am Mittwoch, 15. Januar, ab 18 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.