• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Spende kommt zur rechten Zeit

12.07.2014

Friesoythe Die Freude bei Johannes Budde und Werner Fuhler vom Vorstand der Friesoyther Tafel war am Freitagmorgen groß: „Das Geld können wir gut gebrauchen“, sagte Johannes Budde. Gemeint ist damit eine Spende über 1700 Euro, die Uwe Mork, Leiter der Privatkundenabteilung der Nordwest-Zeitung, im Namen der NWZ -Leser an die Friesoyther Tafel überreichte.

Das Geld stammt aus der Urlaubsservice-Aktion der NWZ . Und die funktioniert so: Wer sein Zeitungsabo wegen eines Urlaubs oder aus anderen Gründen befristet verschenkt oder etwa ans Altenheim spendet, erhält von der Nordwest-Zeitung ein kleines Präsent. Seit einigen Jahren können die Leser aber auch auf dieses Präsent verzichten. Dafür spendet der Verlag in ihrem Namen je drei Euro an die Tafel. Für den Vorsitzenden der Friesoyther Tafel, Werner Fuhler, kommt das Geld gerade recht: Die neue Überdachung am Gebäude am Pehmertanger Weg ist gerade fertig geworden. „So können unsere Kunden trockenen Fußes auf die Essensausgabe warten“, schildert Fuhler. Zudem vereinfache sie das Be- und Entladen der Fahrzeuge, die jeden Tag in der Woche im Einsatz sind. In den vier Tafel-Außenstellen in Barßel, Bösel, Garrel sowie seit neuestem Scharrel und in Friesoythe sind rund 120 Ehrenamtliche beschäftigt. Rund 470 Familien werden unterstützt. In Friesoythe, ist der Eindruck Werner Fuhlers, sei der Bedarf offensichtlich ein wenig zurückgegangen.


     www.friesoyther-tafel.de 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.