• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

FERIENPASS: Spiele kennen keine Grenzen

28.08.2007

PETERSDORF Wenn die Ferien zu Ende gehen, feiern die Petersdorfer schon seit Jahren den Abschluss der Ferienpassaktion mit einem großen Fest. Bei einem „Spiel ohne Grenzen“ standen sich erstmals Petersdorfer Firmen in diesem Wettkampf gegenüber.

Neben körperlicher Fitness wurde von den Teilnehmern auch Geschicklichkeit und Köpfchen abverlangt. So stellten sich die Firmen den Herausforderungen wie Sackhüpfen, Schubkarre schieben mit Balltransport, einem Ringzielwerfen oder beim Fragebogen ausfüllen. Gute Stimmung herrschte nicht nur bei den Siegerteams. So konnte die Firma Konrad Tangemann den Sieg vor Mietwagen Busken holen, den 3. Platz konnte Fahrrad Potthast belegen, direkt gefolgt von Innenausbau Cloppenburg. Den 5. Platz belegte Moorgut Kartzfehn vor den Männern der Bäckerei Burrichter. Den 7. Platz konnte das Bauunternehmen Ewald Bramlage holen, auf den 8. Platz kam der Löwenfestsaal vor den Frauen der Bäckerei Burrichter.

Während der Pause war für viele Überraschungen gesorgt. Auf die Kinder wartete ein Spielparcours.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben Ponyreiten konnten die Kinder auch geschminkt werden. Bei einer Verlosung für die Kinder sowie einer Tombola für die Erwachsenen standen attraktive Preise zur Auswahl. Für eine gute Bewirtung sorgten die Frauen MC; sie versorgten die Gäste mit Kaffee und Kuchen. Aber auch kalte Getränke, Pommes und Köstlichkeiten vom Grill waren für die Gäste bereitgestellt.

Einen Dank sprach Maria-Anna Brinkmann den Firmen und Vereinen aus, die durch ihre Arbeit wie die Betreuung von Aktionen oder durch Sachspenden die Ferienpassaktion so erfolgreich verlaufen lassen haben. Ein besonderer Dank galt auch Heike Röbke und dem Team der Arche Noah, die zum Ponyreiten ihre Tiere vom Reithotel bereitgestellt hatten. Bei einem Kinderquiz gewannen Jan von Garrel, Vanessa Schöning, Lina Rumpke, Maike Weigelt, Jana Lange und Laura von Garrel.

Mit dem Verlauf der diesjährigen Ferienpassaktion zeigte sich das Ferienpassgremium im Gespräch mit der NWZ sehr zufrieden.

Bei allen angebotenen Aktionen gab es sehr gute Beteiligung. Viele örtliche Vereine, Gruppen und Einzelpersonen unterstützen die einzelnen Aktionen.

So gab es u.a. eine Fahrt zur Waldbühne Ahmsen, Tanzen für Kindergartenkinder, ein Badmintonschnuppertag, einen Tag auf dem Bauernhof. Der Heimatverein hatte zum Nistkästenbau eingeladen. Die Alten Herren des SV Petersdorf hatten zu einer Abendwanderung eingeladen. Weitere Aktionen waren das Schießen mit dem Lasergewehr.

Malen mit Keramik, ein Tag mit der DLRG, eine Fahrt zum Tierpark Thüle, Schminken und Frisieren. Disco, Märchenstunde für die Kleinen, eine Planwagenfahrt, ein Gang durch die Jagdreviere, Brotbacken, Kochen und Backen, Mädchenfußball, am Bowling, Tischtennisturnier, Bauchtanz und ein Zauberkurs sowie ein Walderlebnistag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.