• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

„Stadtkern wichtiger Schlüssel“

22.10.2016

Vordersten-Thüle „Der Stadtkern ist für die Innenstadt ein wichtiger Schlüssel. Daher hoffen wir, dass die Sanierung der Innenstadt Anfang des Jahres 2017 beginnen wird“, machte der Vorsitzende des Friesoyther Handels- und Gewerbevereins (HGV), Thomas Slaghekke, deutlich. Man habe die Pläne mit auf den Weg gebracht und der neue Stadtrat sollte sie weiter vorantreiben, sagte er auf der Generalversammlung am Donnerstagabend im Hotel Landhaus Pollmeyer in Vordersten-Thüle. Der HGV-Vorstand wünsche sich auch weiterhin eine „sehr gute Einbindung in die Planung“, so der Vorsitzende.

In seiner Rückschau auf die vergangenen vier Jahre hob Slaghekke unter anderem die Einführung von zwei zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntagen (Erdbeersonntag und Lichtertag) hervor. Ferner stünde man als HGV hinter dem Marketingkonzept „Eisenstadt“. Slaghekke: „Wir wünschen uns von der Stadtverwaltung, dass sie nicht nur am Konzept festhält, sondern es weiter ausbaut“.

Außerdem könne sich der HGV vorstellen, mit der Stadt Friesoythe eine Stadtmarketingorganisation zu gründen. Die Idee dabei sei, dass die Stadt, Vereine und Organisationen bei der Durchführung von Veranstaltungen unterstützt werden.

Bekannt gegeben wurden die Termine für die verkaufsoffenen Sonntage im kommenden Jahr: 30. April (Maitage), 11. Juni (Erdbeersonntag), 17. September (Eisenfest) und 12. November (Lichtersonntag). Bürgermeister Sven Stratmann kündigte auf der Versammlung an, dass die Chancen sehr gut stehen würden, dass am 17. September, also parallel zum Eisenfest, der Familientag des Verbundes Oldenburger Münsterland stattfinden könnte. Gespräche dazu würden derzeit laufen.

Wenig Veränderungen gab es bei der Wahl zum Vorstand. Das Leitungsteam stellte sich der Wiederwahl, was einstimmig von den Mitgliedern begrüßt wurde. Somit bleibt Thomas Slaghekke erster Vorsitzender und Markus Block sein Stellvertreter. Schriftführer ist nach wie vor Lars Dominik und Jan Tepe führt weiter die Kasse.

Um den Vorstand breiter aufzustellen, wurde die Zahl der Beisitzer auf fünf erweitert. Gewählt wurden Marion Arnkens, Georg Pugge, Matthias Plaggenborg, Florian Frerichs, Frank Hanneken.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.