• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

VERANSTALTUNG: Startschuss für Feiern zum 100-Jährigen

28.04.2009

CLOPPENBURG Stimmung war Trumpf beim Festball der Katholischen Arbeitnehmervereine St. Andreas und St. Josef Cloppenburg. Die Veranstaltung bildete den Auftakt zu den Feiern anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Cloppenburger KAB.

Im voll besetzten Saal des Schützenhofes wurde in fröhlicher Runde getanzt und geschunkelt. Neben humoristischen Einlagen und einer Tombola mit vielen Preisen zählte die Ehrung langjähriger Mitglieder durch die Vorsitzenden beider Vereine zu den Höhepunkten des Abends.

Zu Beginn der Veranstaltung erinnerte der Vorsitzende der KAB St. Andreas, Peter Bührmann, an die Entstehung der KAB in Cloppenburg. Soziale Gerechtigkeit für die Arbeiterschaft in einer entstehenden Industriegesellschaft sei das Leitmotiv für die Gründung der ersten Arbeitervereine im Land Oldenburg gewesen. Die soziale Frage habe auch heute in einer modernen Gesellschaft nichts von ihrer Bedeutung für Kirche und Gesellschaft, vor allem aber für jeden einzelnen Menschen verloren. Übergeordnetes Ziel der KAB sei die Gestaltung einer gerechten und solidarischen Gesellschaft, in der allen Menschen die gesellschaftliche Teilhabe und Teilnahme ermöglicht werde, sagte Bührmann in einer Ansprache.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für 40-jährige Treue zur Katholischen Arbeitnehmerbewegung wurden Anni und Benno Siemer, Agnes und Albert Bley, Maria und Franz Blömer, Agnes und Bernhard Nienaber, Magda Rieger und Agnes Simer geehrt. Eine Auszeichnung für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Hildegard Antons, Ursula und Dieter Thomee sowie Marianne und Siegfried Framme.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.