• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Statt Landhandel Großbetrieb

22.11.2007

BöSEL Die CDU-Fraktion im Böseler Gemeinderat hat zusammen mit Bürgermeister Hermann Block die Firma „Themann Kraftfutter GmbH besichtigt. Fast komplett waren die Fraktionsmitglieder an der Produktionsstätte an der Overlaher Straße erschienen.

„Wir wollen damit unsere Verbundenheit zu den örtlicheb Betrieben zeigen", begründet Fraktionsvorsitzender Heiko Thoben den besuch. Ganz konkret interessiere auch, was aus dem einstigen Betrieb Themanns Mühle heute geworden ist, so Thoben weiter.

Berthold Themann führte die CDU-Gemeindepolitiker und den Bürgermeister durch den Betrieb, der vor etwa 50 Jahren als „Landhandel Themann“ gegründet worden war. 1990 wurde die Firma in „Themann Kraftfutter GmbH“ umgewandelt.

„Heute wird Mischfutter für Geflügel und Schweine hergestellt“, erläuterte Firmenchef Themann die derzeitige Produktion. Etwa 80 Prozent der Produkte würden im näheren Umfeld abgesetzt. Der Rest werde auch in entfernter liegende Gebiete geliefert. Der Betrieb zählt zurzeit 20 feste Mitarbeiter und zehn Teilzeitkräfte.

Die CDU-Fraktion beabsichtigt, weitere Betriebe in unregelmäßiger Reihenfolge zu besuchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.