• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Straße kurz nach Sanierung wieder aufgerissen

03.05.2016

Cloppenburg Gisbert Arnke ist sauer. Als Anlieger der St.-Willehad-Straße ist er für deren rund 305.000 Euro teure Sanierung mit 10.000 Euro zur Kasse gebeten worden. Und jetzt – einige Wochen, nachdem Straßenbeleuchtung, Schmutz- und Regenwasser-Kanalisation sowie der Straßenbau an sich fertiggestellt worden sind – sei ein kleiner Teil schon wieder aufgerissen worden, weil – so Arnke – die Hausanschlüsse für Strom und Abwasser eines Neubaus hätten angeschlossen werden müssen. „Und demnächst sind Telefon und Gas dran, dann wird noch einmal geöffnet. Was ist das für eine blöde Planung“, fragt sich Arnke.

Es könne – so der städtische Pressesprecher Klaus Niemann auf NWZ -Nachfrage – nach jeder Straßenbaumaßnahme passieren, dass kurz nach Fertigstellung ein noch freies Grundstück bebaut werde. Dann müsse eben die Straße noch einmal aufgerissen werden, um die entsprechenden Versorgungsleitungen verlegen zu können. Das sei kein Einzelfall, sondern komme häufig vor.

Wenn denn alles wieder so ausgesehen hätte wie vorher, hätte Anlieger Arnke nach eigenen Angaben damit auch leben können. Nun, nachdem die Hausanschlüsse mit dem städtischen Abwasser- und Stromnetz verbunden wurden, sei die neusanierte Straße nur noch unsauber zugemacht worden und weise jetzt eine schlechte Oberflächenbeschaffenheit auf.

„Die Stadt verpflichtet alle Versorgungsleitungsfirmen, die Straße nach der jeweiligen Öffnung wieder in den Stand zu versetzen, in dem sie vorher war“, reagierte Stadtsprecher Niemann auf die Kritik des Anliegers. Dazu gebe es eine Bauabnahme von Seiten der Stadt. „Wenn die nicht entsprechend ausfällt, muss das Unternehmen nacharbeiten, bis das Ergebnis entsprechend der ursprünglichen Straßenausbauqualität ausfällt.“

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.