• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Tempo 20: Friesoyther City ist jetzt Zone der Begegnung

18.04.2020

Keine Ampeln, keine Verkehrsregeln und gegenseitige Rücksichtnahme: Der Marktplatz in Friesoythe ist jetzt offiziell als Begegnungszone ausgewiesen worden. Im Rahmen der Innenstadtsanierung sind die entsprechenden Schilder jetzt angebracht worden. Für den Kfz-Verkehr gilt Tempo 20 und gerade auf Fußgänger sowie Radfahrer soll vermehrt Rücksicht genommen werden. Fußgänger sollen so die Möglichkeit haben, den Marktplatz an jeder beliebigen Stelle queren zu können. Beispiele für solche funktionierenden Konzepte gibt es in Bohmte oder Bad Rothenfelde im Landkreis Osnabrück.Das Begegnungszonen-Schild ist aber kein offizielles Schild der StVO. Dafür stehen am Beginn der sanierten Abschnitte dann die Zone-20-Schilder. Diese implementieren die Höchstgeschwindigkeit und die Maßgabe Rechts-vor-links, die in den sanierten Abschnitten bereits gilt. Derweil laufen die Bauarbeiten in der Moorstraße weiter. In den vergangenen Tagen wurde die alte Asphaltdecke in der Moorstraße abgefräst. Die Bauarbeiten in diesem Abschnitt der Innenstadtsanierung sollen bis Anfang Dezember fertig sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.