• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Viele Tote durch Schüsse in Hanau –  auch mutmaßlicher Schütze tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Schüsse Vor Lokal
Viele Tote durch Schüsse in Hanau – auch mutmaßlicher Schütze tot

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Tennisverein will Jugendarbeit ausbauen

24.03.2005

CLOPPENBURG CLOPPENBURG/CW - Die Jugendarbeit ist das Aushängeschild des Tennisvereins Emstekerfeld. Das hat der Vorsitzende Heinz-Georg Kuper während der jüngsten Mitgliederversammlung betont. Der Klub habe im Vorjahr 11000 Euro für die Jugendförderung ausgegeben. Um diese Leistungen auch in den folgenden Jahren aufrecht erhalten zu können, beschlossen die Mitglieder, die Beiträge für Kinder, deren Eltern nicht dem Verein angehören, von 35 auf 45 Euro im Jahr zu erhöhen. Da der Tennisklub bis zu 90 Euro pro Kind an Förderung bereitstelle, sei die Kostenanpassung moderat, so Kuper.

Durch Renate Geist und Kai Stratmann hat der Verein 2004 zwei Kreismeistertitel und einen Bezirksmeistertitel erzielt. Daher, so Kuper, habe sich die Jugendarbeit bereits ausgezahlt. Sie solle noch weiter ausgebaut werden. Insgesamt verzeichnete der TV Emstekerfeld in 2004 aufgrund der Zuschüsse des Fördervereins und der Stadt ein leichtes Plus.

Elf Jugendteams nahmen im vergangenen Jahr am Punktspielbetrieb teil. Die Trainerriege wurde zum Anfang der Wintersaison mit Michael Bertschik verstärkt. Als Trainer arbeiten bereits Jutta Klaus und Vlada Kolaric im TV Emstekerfeld. Speziell für die Jugendförderung wird Kreistrainer Detlef Okrent in diesem Sommer zum Verein stoßen.

Positiv wurde auch die Mitgliedersituation bewertet. Zuzüglich der fünf Neuzugänge im vergangenen Jahr zählt der Klubs nun 308 Mitgliedern. Damit scheint der Tennisverein, der über fünf Aschenplätze verfügt, an seine Grenzen gestoßen und nun vollständig ausgelastet zu sein. Um sportlich auf ganzer Linie erfolgreich zu sein, fehlten dem Verein jedoch bei den Erwachsenen die „mittleren Jahrgänge“ zwischen 30 und 40 Jahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.