• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

GS agri investiert kräftig in die Zukunft

06.11.2018

Thüle Durchaus zufriedene Gesichter gab es am Montag im Gasthof Sieger in Thüle auf der Generalversammlung von GS agri eG mit Hauptsitz in Schneiderkrug (Emstek). Die 2919 Mitglieder erhalten wegen des guten 2017er Ergebnisses mit einer Steigerung des Eigenkapitals auf 63,7 Millionen Euro 2,2 Millionen Euro Warenrückvergütung.

Der Umsatz konnte mit 336 Millionen Euro erneut auf hohem Niveau gehalten werden. Die Investitionen werden auch in den kommenden Jahren fortgesetzt, heißt es.

Im Laufe der Jahre weitete sich das Filialnetz des vor allem mit der Produktion und den Vertrieb von hochwertigem Mischfutter beschäftigtem Unternehmen immer mehr aus. Mittlerweile sind es von Altenoythe bis Lohne und von Börger (Kreis Emsland) bis nach Leeste (Kreis Diepholz) 20 Standorte. In den neuesten Stadtort Leeste werden in Düngehalle, Silo, Lagerhalle und Shop 4,5 Millionen Euro investiert. Zuvor war in Lastrup eine neue Düngemittelhalle gebaut worden.

Auch in Friesoythe entsteht am Kreisel Böseler Straße ein neuer Standort. Hier sollen ein neuer Haus- und Gartenmarkt sowie eine Tankstelle und ein Lager für Getreide, Dünge- und Pflanzenschutzmittel errichtet werden.

„Durch die Investition wird die Schlagkraft und Leistungsfähigkeit gesteigert, und die GS agri bleibt ein starker Partner in der Region“, sagte Geschäftsführer Cord Schiplage. Geschäftsführerkollege Engelbert Klövekorn sieht die GS agri „für die Zukunft solide aufgestellt und für neue Herausforderungen finanziell gerüstet“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.