• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Unfall Auf A1 Bei Bramsche
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte

NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Timmerlager Stensen-Hof verkauft

30.06.2014

Lastrup /Cloppenburg Der seit längerem zum Verkauf stehende Niels-Stensen-Hof in Timmerlage (Gemeinde Lastrup) ist jetzt veräußert worden. Das bestätigte der Kuratoriums-Vorsitzende der Stiftung St. Josef, Peter Cromme. Einem Pressebericht einer in Cloppenburg erscheinenden Zeitung zufolge soll Molbergens Bürgermeister Ludger Möller das 16 Hektar große Anwesen mit landwirtschaftlichen Flächen, Wald und mehreren Gebäuden als Privatperson gekauft haben. Möller war das ganze Wochenende für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Als Kaufpreis nennt der Bericht von Sonnabend rund 800 000 Euro, nachdem die Kirche zu Beginn unrealistische zwei Millionen Euro und dann monatelang eine Million Euro gefordert hatte. Aus dem Verkaufserlös sollen Weihnachtsgelder und Tariferhöhungen nachbezahlt werden, die die Mitarbeiter des Cloppenburger Krankenhauses – wie berichtet – ihrem Unternehmen während der Klinik-Krise gestundet hatten.

Der ehemalige Cloppenburger Dechant Alfons Kühling hatte den Hof vor Jahren umbauen lassen, um ihn als berufliche Förderungseinrichtung für benachteiligte Jugendliche zu nutzen. Außerdem errichtete er eine teure Holzkapelle, die später zum Symbol für seine millionenschweren Geldschiebereien wurde. Diese sind noch nicht juristisch und wirtschaftlich komplett aufgearbeitet. Inzwischen ist die Kapelle abgebaut und dient nun als Kirche im lettischen Marijampolé.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.