• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Titelverteidiger Daniel Rolfes holt Bronze

16.11.2011

CLOPPENBURG Zwei dritte Plätze verbuchten die heimischen Tennisspieler bei den Bezirksmeisterschaften, die zum 30. Mal ausgetragen und zum 25. Mal in Serie in den Hallen in Oldenburg, Hundsmühlen und Rastede stattfanden. Vorjahressieger Daniel Rolfes (TC Nikolausdorf-Garrel) scheiterte mit 3:6, 4:6 im Halbfinale an Yannick Staschen (Oldenburger TeV), der sich im Finale der Herren A gegen Nils Allendorf (Bad Essen) durchsetzte.

Auch der zweite Teilnehmer aus dem Kreis Cloppenburg, Mara Weifen (TV Bösel), wurde Dritter. Bei den Damen B war für sie mit 5:7 und 4:6 gegen Stella Evers (Auricher TC) im Halbfinale Endstation. Es gewann Melanie Pusch (BW Delmenhorst). Bei den Damen A siegte Jana Strathmann (RW Neuenhaus), die Damen-C-Konkurrenz gewann Paula Knupe-Wolfgang (Wilhelmshavener THC).

Lukas Strunk (Bad Zwischenahn, Herren B), Hendrik Ostendorf (TV Varel, Herren C), Jann Lennard Ellinghaus (Esens, Herren D) und Julian Stratmann (Oldenburg-Süd, Herren E) hießen die anderen Bezirksmeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.