• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Oldtimertreffen: Tuckernde Schätze ziehen viele Schaulustige an

20.08.2013

Scharrel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen bescherten den Oldtimerfreunden Scharrel-Sedelsberg bei ihrem Oldtimertreffen im Gewerbegebiet Scharrel-Nord nicht nur 170 Teilnehmer aus der Region, sondern auch zahlreiche Schaulustige, die sich zwischen den historischen Fahrzeugen und Geräten umsahen.

So zog dann auch der Vorsitzende der Oldtimerfreunde, Heinrich Meyer, eine mehr als erfreuliche Bilanz. „Mit so vielen Oldtimerfreunden hatten wir nun kaum gerechnet. Es war die richtige Entscheidung, den Standort des Treffens vom Dorfplatz in Sedelsberg nach Scharrel ins Gewerbegebiet zu verlagern, denn hier hatten wir an diesem Wochenende nicht nur ausreichend Platz für unsere alten Schätze, sondern auch die Parkmöglichkeiten für die vielen Schaulustigen waren hier immer ausreichend und für die Vereine blieb ausreichend Platz, um allen Teilnehmern auch ein entsprechendes Fahrerlager anzubieten“, sagte Meyer.

Die zahlreichen Oldtimerfreunde waren mit ihren alten Traktoren, Oldtimer- Autos oder Oldtimer-Motorräder und Mopeds nach Scharrel gekommen. Immer wieder, wenn die alten Dieselrösser angelassen wurden, zogen kräftige Dieselschwaden über den Platz, aber auch viele alte Standmotoren tuckerten und lärmten im Gewerbegebiet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von den Besitzern der Fahrzeuge gab es für Interessierte viele Informationen über die einzelnen Schmuckstücke. Ausgestellt waren in Sedelsberg alle Fahrzeugmarken, die man sich nur denken kann über Deutz, Lanz-Bulldog, Fendt, Ferguson, Hanomag, Kramer, Güldner, Eichler, Porsche sowie diverse andere Marken. Am Sonnabendabend hatten alle Liebhaber der Oldtimer auf der großen „Schmierstofffete“ im Festzelt neben Tanz und Stimmung Zeit für Fachgespräche über alte Fahrzeuge und Gerätschaften. Am Sonntag gab es für alle Teilnehmer ein gemeinsames Frühstück im Festzelt. Auch ein Kräftemessen zwischen den Freunden der Oldtimer war beim Baumstammziehen möglich, wobei der eine oder andere Oldtimerfreund feststellen musste, dass sein Traktor den Stamm nicht ziehen konnte. Die weiteste Anreise hatte ein Teilnehmer, der mit seinem Traktor die Strecke von Lehmbruch am Dümmer ins Saterland zurückgelegt.

Am Sonntagnachmittag tuckerten dann die Oldtimerfreunde mit ihren „alten Schätzen“ wieder nach Hause.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.