• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Politik: Ulmensplintkäfer bedroht Allee an Angelbecker Straße

22.03.2012

CLOPPENBURG Der Landkreis Cloppenburg will in den nächsten drei bis vier Jahren insgesamt 6,3 Millionen Euro in die Verbreiterung und die Sanierung von sieben Straßen im Kreisgebiet investieren. Der genaue Zeitplan hängt von der Finanzlage des Landkreises ab, wurde am Dienstag im Kreisverkehrsausschuss mitgeteilt.

Zurückgestellt wurde wegen der geplanten Südtangente für Cloppenburg der Ausbau der K 171. Mit 1,42 Millionen Euro soll die K 146 zwischen Neuscharrel und der L 831 verbreitert und saniert werden. Die Arbeiten auf rund drei Kilometern entlang der K 354 von Elsten bis an die Kreisgrenze sind mit 740 000 Euro veranschlagt. Hier soll in diesem Zuge gleich einen Fahrradweg gebaut werden.

Weiterhin stehen die K 165 von der L 837 nach Essen für 1,73 Millionen Euro, die K 152 von Resthausen an die B 72 für 480 000 Euro, die K 160 von Wachtum bis an die Kreisgrenze für 320 000 Euro sowie die K 159 von Lindern an die Kreisgrenze, 620 000 Euro, sowie die K 172 von der K 171 nach Warnstedt (eine Million Euro) auf dem Mehrjahresprogramm. Prioritäten wurde nicht festgelegt, mit dem ersten Projekt soll in 2013 gestartet werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ulmensplintkäfer machen den Ulmen entlang der Kreisstraße 164 (Angelbecker Straße) in Löningen zu schaffen. Sie haben auf die Bäume einen Pilz übertragen, der bei einigen Bäumen die Leitungsbahnen des Baumes verstopft hatte. Die Folge: In relativ kurzer Zeit starb die Krone ab. Die Kreisverwaltung musste aufgrund der Verkehrssicherheit elf kranke oder bereits tote Bäume fällen. Auch die restlichen noch an der Straße stehenden Bäume sind von dem Pilz bedroht.

Josef Dobelmann (Bokah) forderte für die Grünen im Kreisverkehrsausschuss, den Charakter der Allee zu erhalten und neue Bäume an Ort und Stelle der bisherigen zu pflanzen. Baudezernent Georg Raue bestätigte den „sehr beeindruckenden Charakter“ der Allee. Er schlug vor, im Herbst zu überprüfen, ob weitere Bäume infiziert seien und gefällt werden müssten. Dann sollte gemeinsam mit der Stadt Löningen nach einer Lösung gesucht werden. Martin Opitz von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen wandte ein, dass bei Neuanpflanzungen mindestens 4,50 Meter Abstand zur Straße eingehalten werden müsste. Ansonsten bedürfe es einer Sondergenehmigung. Landrat Hans Eveslage plädierte dafür, die Bäume aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar an der Straße zu pflanzen.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.