• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

VdK freut sich schon aufs Forellenessen

16.03.2010

GARREL – Der Ortsverband Garrel des VdK-Sozialverbands braucht sich um seinen Mitgliederbestand keine Sorgen zu machen. „Gegenüber dem Vorjahr mit 318 Mitgliedern haben wir nun 342“, freute sich Vorsitzender Heinrich Ferneding auf der gut besucht Jahreshauptversammlung „Niemann“, zu der er auch den stellvertretenden Kreisverbandsvorsitzenden Werner Tiedecken begrüßen konnte.

Das Vereinsjahr begann mit dem traditionellen Kohl­essen. Gute Beteiligung gab es beim mehrtägigen Jahresurlaub, der Korbach, die Stadt zwischen Hochsauerland und Edersee, zum Ziel hatte. In Korbach stand eine Stadtbesichtigung an. Von hier aus erfolgten Abstecher zum Schloss Arolsen, Bad Wildungen und zur Edertalsperre. Der Edersee wurde mit dem Schiff erkundet. Ein Tagesausflug führte nach Bremerhaven, und auf gute Resonanz stieß auch wieder die Adventsfeier.

Aus dem Vorstand wurde Kassenwartin Maria Rolfes verabschiedet. „Du hast Dein Amt immer gewissenhaft ausgeübt“, bedankte sich Ferneding und überreichte ihr ein Präsent. Aus gesundheitlichen Gründen kandidierte Rolfes nicht wieder. Zum neuen Kassenwart wurde Hans-Georg Oltmanns gewählt. Mit dem Vorsitzenden Heinrich Ferneding, dem zweiten Vorsitzenden August Wendeln und Schriftführer Willi Purtz ist der Vorstand komplett.

40 Jahre ist Gerhard Torbecke Mitglied, 25 Jahre sind Josef Henkenberg, Franz Looschen, Josef-Clemens Bley und Willi Purtz im Verein. Seit zehn Jahren sind Franz-Josef Behrens, Christa Pohle-Bommel, Friedhelm Bommel, Anni Niemann, Cornelia Schönwald, Wolfgang Schönwald, Hans Bahlmann, Gerhard Theilmann, Frieda Aumann, Hildegard Meyer und Resi Palm dabei.

Tiedecken überbrachte die Grüße vom Kreisverband. Er erinnerte an den Kreistag am 29. April, bei der jeder Ortsverband mit Delegierten vertreten sein sollte. „Man hört viel Gutes von eurem Ortsverband“, lobte er den Vorstand.

Am 30. Mai steht ein Forellenessen in Beverbruch auf dem Programm. Der Jahresausflug führt vom 7. bis 12 Juli nach Seefeld, dabei sollen auch die Passionsspiele in Oberammergau besucht werden. Anmeldungen für beide Veranstaltungen sind ab sofort bei Ferneding möglich (Tel. 04474/8082).

Im Anschluss an die Versammlung berichtete Ruth Meyer über das Seniorenzentrum Garrel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.