• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Landfrauen: Viel Lob für großes Engagement

14.03.2016

Gehlenberg Die Landfrauen aus Gehlenberg-Neuvrees Hilkenbrook haben am Freitag ihr 50-jähriges Vereinsjubiläum gefeiert. Viele Landfrauen und geladene Gäste aus Politik und Kirche sowie die Nachbarvereine waren gekommen, um mitzufeiern. So konnte die erste Vorsitzende Maria Bruns im Saal Reiners in Gehlenberg ein volles Haus begrüßen.

Aus dem Gründungsvorstand waren Elisabeth Meerpohl und Maria Wempe dabei. Auch über das Kommen von Luzia Rhode, einer ehemaligen Lehrerin, die in den 60er Jahren an der Landwirtschafts- und Hauswirtschaftsschule in Friesoythe gelehrt hatte, freute sich Bruns, wie auch über die Anwesenheit der Ehrenvorstandsmitglieder Hanna Macke, Thekla Schwarte und Margret Olliges und der Ehrenvorsitzende Elisabeth Meemken. Letztere hat 30 von den 50 Jahren an der Spitze gestanden und maßgeblich zum Erfolg der Vereinsgeschichte beigetragen.

Angefangen hatte alles im Februar 1966. Wempe erinnerte sich daran, dass die Lehrerinnen der Landwirtschafts- und Hauswirtschaftsschule damals die Dörfer besucht und die Bewohner der Höfe darüber informiert hätten, dass sie Zuschüsse für den Ausbau eines Badezimmers bekommen könnten. Auch die Eltern von Wempe hätten so ihr erstes Badezimmer bekommen. Die jungen Frauen, die zum Teil auch als Schülerinnen bei ihnen waren, seien von den Lehrerinnen motivierten worden, einem Verein für Frauen zu gründen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So wurde im Februar der Verein ortsübergreifend gegründet. Bei der Gründungsversammlung, die im Saale Bernhard Jansen in Gehlenberg stattfand, waren 39 Frauen anwesend und der erste Vereinsvorstand wurde gewählt. Erste Vorsitzende wurde Thekla Book aus Neuvrees, zweite Vorsitzende Elisabeth Meerpohl sowie Schriftführerin und Kassenwartin Maria Wempe (beide Hilkenbrook). An den Zielen und Werten hat man festgehalten. Heute sieht sich der Verein als ein moderner, innovativer Verein für Frauen auf dem Land.

Von den Gästen gab es viele lobende Worte. „Toll, dass ihr die historischen Bindungen zwischen den drei Gemeinden bis heute erhalten habt“, sagte Hans Meyer, Ortsvorsteher in Gehlenberg. Bürgermeister Bernd Düvel aus Hilkenbrook war überwältigt vom regen Vereinsleben der Landfrauen. Der stellvertretende Bürgermeister Josef Trenkamp sowie Gerhard Bruns, Ortsvorsteher in Neuvrees, lobten ihr Engagement. Ulla Arens, Vorsitzende des Kreislandfrauenverbands Cloppenburg, informierte, dass der Kreis 19 Landfrauenvereine mit 3000 Mitgliedern habe, die alle vernetzt seien.

Viele Mitglieder wurden für 50-jährige Treue durch Bruns mit Urkunden und Präsenten geehrt: Maria Wempe, Elisabeth Meerpohl, Josefa Pieper, Katharina Bohmann, Thekla Meemken, Thekla Olliges, Helene Ostermann, Maria Block, Angela Lampen, Elisabeth Bischof, Anni Steenken, Maria Pohlgeers,Maria Voß, Maria Pölking, Luzia Langen,Hilde Langen, Helene Bunning, Cäcilia Rühlander, Thekla Melchert, Anna Wilke, Maria Immken, Änne Windt,Hedwig Wekenborg, Margarethe Lübbing, Thekla Dumstorff.

Alle Jubilare, die nicht anwesend waren, erhalten ihre Urkunde über ihre Vertrauensfrauen. Nach dem offiziellen Teil feierten die Frauen bei Musik und Tanz.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.