• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Viel Respekt für Landjugend

07.02.2008

FRIESOYTHE Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Friesoythe hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Das erklärte Marius Ortmann in seinem Jahresbericht auf der gut besuchten Generalversammlung im Franziskushaus.

Ortmann betonte, man könne stolz sein, sinnvolle Freizeit im Rahmen der katholischen Kirche gestaltet zu haben. Im Jahresbericht listete er eine Vielzahl von Aktivitäten auf. Zu den Höhepunkten des Landjugendjahres zählte er den Erntedankgottesdienst mit dem Binden der Erntekrone, das Ausschmücken der Kirche sowie den großen Ernteball in der Scheune der Familie Gehlenborg in den Meeschen. Mit über 600 Besuchern sei es der best besuchte Ernteball in der Landjugendgeschichte gewesen.

Zum Kassenbericht erklärte Finanzverwalterin Anna Tepe, dass es hohe Einnahmen gegeben habe, so dass man jetzt soziale Zwecke unterstützen könne.

Präses Pfarrer Ulrich Bahlmann lobte die Landjugend für ihr kirchliches und soziales Engagement, ihren großen Arbeitseinsatz bei verschiedenen Aktionen sowie den guten Zusammenhalt der Gruppe. Er bezeichnete die Landjugendarbeit als besonders wichtig und wertvoll für die ganze Pfarrgemeinde. Eine Jugend, die so engagiert handele wie die Friesoyther KLJB, sei auf dem richtigen Weg und verdiene den Respekt der ganzen Pfarrgemeinde.

Bei den Wahlen wurde ein gleichberechtigtes Vorstandsteam gewählt mit Anna Tepe, Claudia Tholen, Christin Thunert, Marius Ortmann, Marcus Rolfes, Thorsten Anneken, und Andreas Kröger. Als Kassenprüfer fungieren Heiner Wessels, Daniel Siebrands, Thomas Meerjans und Alexandra Ording.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.