• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

ERNÄHRUNG: Viele Leckerbissen für die Tigerbären

13.04.2007

RAMSLOH Mitten zwischen den einkaufenden Kunden konnten sich die Kinder an einem exotischen Buffet bedienen und gleichzeitig etwas über gesunde Ernährung lernen.

Von Wilhelm Hellmann

Christa und Peter Liesert, Inhaber des Markant Marktes Bojert in Ramsloh, hatten sich jetzt etwas ganz Besonderes einfallen lassen und die Jungen und Mädchen aus den Gruppen „Tigerbären“ und „Frösche“ des Kindergartens „Pusteblume“ in Ramsloh zu einem gesunden Frühstück in ihren Einkaufsmarkt eingeladen. Mitten im Supermarkt, zwischen Obst- und Gemüseabteilung und der Abteilung für Milchprodukte hatten die Marktinhaber für die Jungen und Mädchen eine reichhaltige Frühstückstafel aufgebaut. Die Gäste ließen sich an diesem Morgen nicht nur die gesunden Vollkornbrötchen, sondern auch die vielen Obst- und Gemüsesorten schmecken. Obst- und Gemüse- Fachberater Uwe Bültena von der Markant Nordwest erklärte den Kindern die vielen verschiedenen Obst- und Gemüsesorten, zumal auch zahlreiche Sorten dabei waren, die

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

ihnen bisher noch komplett fremd gewesen waren. So konnten die Jungen und Mädchen nicht nur Gurken, Möhren, Kohlrabi, Tomaten und Paprika probieren, sondern auch die sogenannten Zauberbonbons – die Kappstachelbeere (Physalis) – eine Frucht aus Südamerika die sehr reich an Vitamin C ist. Schmackhaft waren den Kindern aber auch die Honigmelonen, die Weintrauben, Birnen, Bananen und Ananas. Dazu servierten ihnen Christa und Peter Liesert Milch, Kakao, Erdbeermilch, und Säfte.

Das Frühstück mit den Gruppen aus den Kindergärten im Saterland möchte Peter Liesert auch künftig fortsetzen und so auch die Kinder aus Scharrel, Strücklingen und Sedelsberg zu einem reichhaltigen Frühstück einladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.