• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Rheumaliga: Vorbei ist die Zeit der Selbstständigkeit

21.03.2013

Friesoythe „Der 1. Januar dieses Jahres war für unsere, wie für alle Arbeitsgemeinschaften der Rheumaliga Niedersachsen, ein einschneidender Tag. Wir sind seit Jahresbeginn kein eingetragener Verein mit einem persönlich haftenden Vorstand mehr. Jetzt ist der Landesvorstand in Hannover für alle insgesamt 112 Arbeitsgemeinschaften haftbar“, betonte der Leiter der Friesoyther Arbeitsgemeinschaft (AG), Hans Göken, auf der mit über 150 Teilnehmern sehr gut besuchten Mitgliederversammlung im Saal Laing in Ellerbrock.

Die AGs würden nun von einem Leitungsteam betreut. Durch die Umstrukturierung habe sich im Prinzip nichts geändert, die Arbeit bleibe die gleiche, so Göken. Er erläuterte, dass der erstellte Haushaltsplan für das anstehende Jahr zunächst vom Landesvorstand genehmigt werden müsse und erst dann das örtliche Leitungsteam danach wirtschaften dürfe.

Der Vorsitzende begrüßte zur Versammlung zudem den Ehrenvorsitzenden Heinz Plaggenborg. Göken betonte in seinem Jahresbericht, dass die Arbeitsgemeinschaft zurzeit 838 Mitglieder zähle. Die Heilbehandlung der Kranken erfolge in 44 Wassergymnastikgruppen im Bewegungsbad der Badeabteilung des Frie-soyther Krankenhauses sowie in fünf Trockengymnastikgruppen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Großen Anklang fand bei den Mitgliedern der gemeinsame Ausflug nach Emden. Das Winterfest mit „therapeutischem Tanzvergnügen“ bei Sieger in Thüle war einmal mehr der gesellschaftliche Höhepunkt im Veranstaltungsjahr der Rheumaliga.

Einen detaillierten Kassenbericht hörte die Versammlung von Hedwig Wessels, die zudem auch den Haushaltsplan für das kommende Jahr vorlegte, der vom Landesvorstand genehmigt werden muss.

Aufgrund der Umstrukturierung galt es auf der Versammlung, ein neues Leitungsteam zu wählen. Leiter der Friesoyther Arbeitsgemeinschaft wurde Hans Göken. Marianne Stammermann wurde zur stellvertretenden Leiterin gewählt. Als Beisitzerin kümmert sich Silvia Boden um den Schriftverkehr. Als Beisitzerin ist Hedwig Wessels für die Kasse verantwortlich, ihre Stellvertreterin wurde Christa Kalmlage, ebenfalls Beisitzerin. Für die Mitgliederbetreuung ist Hedwig Hahnekamp als Beisitzerin zuständig. Als Kassenprüfer fungieren Franz Averbeck und Rita Schlangen.

In den Festausschuss gewählt wurden: Irmgard Oltmann, Angela Meyer, Rita Schlangen, Elisabeth Höffmann, Albert Nuxoll und Ernst Ortmann.

Elisabeth Averbeck wurde nach langjähriger Tätigkeit als Übungsleiterin vom Teamleiter Hans Göken mit einem Blumenstrauß verabschiedet. Er dankte der Übungsleiterin für ihr großes Engagement, das durch ein abwechslungsreiches, gesundheitsförderndes Übungsprogramm sowie eine liebenswerte, freundliche Art gekennzeichnet gewesen sei.

Für 20-jährige Mitgliedschaft in der Rheumaliga wurden 17 Mitglieder mit der Ehrennadel geehrt. Der Vorsitzende gratulierte jedem mit einer Rose.

Für den 11. und 13. Juni sind zwei Ausflüge in die „Dammer-Schweiz“ mit Planwagenfahrten und Spargelessen geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.