• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Wirtschaft

Vereinswesen: Walter Högemann bleibt Vizepräsident

21.12.2013

Vahren Die Sankt-Sebastian-Schützenbruderschaft Vahren, Stapelfeld und Umgebung hat während der Generalversammlung im Freizeitzentrum Walter Högemann durch einstimmige Wiederwahl für weitere zwei Jahre als Vizepräsident bestätigt. Ebenso einstimmig erteilten die Schützen dem Vereinsschießleiter Wolfgang Busken erneut ihr Votum.

Schatzmeister Josef Behnken kündigte für das kommende Jahr aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt an, erklärte sich aber bereit, seine Arbeit bis zur nächsten Generalversammlung fortzusetzen. Bis dahin will sich der Vorstand bemühen, diesen Posten neu zu besetzen.

Vakant geblieben ist bislang der Posten eines Platzwartes. Auch hierfür wird ein Kandidat gesucht. Von der Versammlung bestätigt wurden Jungschützenmeister Franz-Josef Bünnemeyer sowie der Sicherheitsbeauftragte Martin Rode sowie die Zugführer Hans-Joachim Heck, Matthias Fennen und Martin Rode.

Präsident Theo Eveslage hatte zu Beginn der Versammlung auch den Präses der Bruderschaft, Dr. Marc Röbel, begrüßt, der in einer Ansprache Worte der Besinnung an die Schützen richtete. Geschäftsführer Heinz-Josef Bohmann berichtete über eine stabile Mitgliederbewegung. Martin Rode wurde während der Versammlung zum Leutnant befördert und Elfriede Fennen zum Unteroffizier ernannt.

Ihr Volksfest wollen die Vahrener Schützen am 5. und 6. Juli feiern. Als nächster Termin steht am 11. Januar kommenden Jahres das Kohlessen in Ermke auf dem Terminkalender. Das Patronatsfest ist für den 20. Januar vorgesehen. Die Zug- und Vereinsmeisterschaften finden in der Zeit vom 2. bis 7. Februar statt. Die Bezirksmeisterschaften werden im Zeitraum vom 10. bis 13. März auf der Anlage in Vahren ausgetragen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.